Sex statt Steuern: Hürtgenwalder Beamter wird Pornostar

21. Oktober 2018 - 14:40 Uhr

Franz K. dreht heiße Filmchen mit seiner Frau

Immer nur Steuerbescheide zu unterschreiben war ihm offensichtlich zu langweilig. Deshalb besorgte sich Franz K. einen Nebenjob mit der schönsten Nebensache der Welt: Statt immer nur am Schreibtisch im Rathaus von Hürtgenwald im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen zu sitzen, drehte er gemeinsam mit seiner Frau Pornos. Nur blöd, dass die Gemeinde davon schnell Wind bekam …

Der Bürgermeister war weniger begeistert

Vor seiner Sexkarriere war Franz K. ein Beamter wie jeder andere. "Ist schon ein Unterschied zum Bürojob. Da musste ich immer nur unterschreiben, damit die Leute bezahlen", sagt er lachend, während er gemeinsam mit seiner Ehefrau - Künstlername "Emma Secret" - auf der Erotikmesse Venus Autogramme vergibt.

Der Job macht Franz K. Spaß, das ist klar. Als sein Chef Axel Buch, Bürgermeister von Hürtgenwald, davon erfährt, ist dieser allerdings nicht besonders amüsiert: Per Dienstanweisung verbietet er seinem Angestellten das Drehen der schlüpfrigen Filmchen. Doch der denkt nicht ans Aufhören – im Gegenteil! Was Franz K. zu seiner neuen Karriere sagt und wie die Bewohner der kleinen Gemeinde das Ganze finden, erfahren Sie im Video.