Mode-Trend neu entdeckt

Seidenschal: Mit diesen 3 Tricks steht er allen

Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie den Seidenschal-Trend tragen.
Wir zeigen Ihnen, wie auch Sie den Seidenschal-Trend tragen.
© iStockphoto

20. April 2021 - 15:49 Uhr

Seidenschal: Einfacher Guide zum Fashion-Trend

Seidenschals gehören schon seit Jahrzehnten zu den gängigsten Accessoires und zählen mittlerweile zu den Klassikern des modischen Zubehörs. Die Fashion-Welt hat das Teil dieses Jahr jedoch ganz neu entdeckt. Von Bella Hadid bis Kourtney Kardashian: Immer häufiger sehen wir, wie der klassische Schal nun auch als gebundenes Top oder Haarschmuck eingesetzt wird. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Kleidungsstück in Ihre Looks einbauen.

Seidenschal: So trägt man ihn 2021

Wer den Seidenschal wie die Stars als Hauptbestandteil des Outfits tragen möchte, ist mit der neuen Trageweise als gebundenes Crop Top auf der sicheren Seite. Um den Schal als modernes, knappes Oberteil zu tragen, wird dieser in der Mitte zu einem Dreieck gefaltet und nach hinten um die Brust gebunden. Auf diese Art bauen Sie das Accessoire Seidenschal nicht nur geschickt in Ihr Outfit ein – Sie schaffen sich durch die trägerlose Trageweise noch einen echten Hingucker.

Tipp: Für diese Seidenschal-Tops lassen sich gut schlichte, einfarbige oder mit Mustern bedruckte Satin-Tücher, wie das beige Seidentuch* von QYX oder der multicolour-blaue Schal* von Codello, verwenden.

Die Klassische Variante: Wichtige Regeln zum Tragen des Seidenschals

Es muss aber nicht immer so extravagant sein. Auch heute lieben wir das Tuch klassisch um den Hals gewickelt. Mit einer lockeren, durchzogenen Schlaufe macht wirklich niemand etwas falsch. Wichtig ist, dass der Knoten im Schal versteckt wird.

Achten Sie auf die Länge: Damit Sie in der Gestaltung bleiben, gilt die Faustregel "von Handgelenk zu Handgelenk". Bei einer Frau von 170 Zentimetern Körpergröße liegt die optimale Schallänge also bei etwa 135 Zentimetern.

Das Material Seide ist dabei so flexibel wie Sie: In schlichten Tönen verleihen Sie dem Look einen Hauch von Eleganz. Als Statement-Piece ist es grundlegend, dass Sie auf hochwertigere Seidenschals greifen. Leichte Varianten wie das indigo-multicolour Seidentuch* oder das Nicki-Seidentuch* von Roeckel eignen sich hervorragend – beide Tücher bestehen zu 100 Prozent aus Seide.

Seidenschal

Wenn Sie allerdings nur dezente Details einbringen wollen: Setzen Sie das Tuch als Haaraccessoire ein!

Achten Sie dabei auf eine knappe Länge des Tuchs, sonst sieht es schnell unordentlich aus. Profis setzen deshalb sofort auf spezielle Seiden-Haartücher. Dies "Haargummis" wirken als schimmernde Blickfänger in jedem Outfit.

Wer sich an den Seidentuch-Haarbändern versuchen möchte, ist mit diesen elastischen Seiden-Haarbändern* gut beraten. Das Set (4,3 von 5 Sternen bei Amazon) besteht aus 6 verschiedenen Haarbändern und bietet viel Raum zum Ausprobieren.

Fazit: Darum dürfen Seidenschals 2021 nicht fehlen

Wer seine Looks in Zukunft etwas aufregender gestalten möchte, setzt einfach ein paar seidige Tücher oder Accessoires ein. Diese Elemente runden Outfits ab, werten schlichte Looks auf und bieten im Zweifel noch einen Blickfang. Und im Trend liegen Sie damit so oder so!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant