Schwiegertochter gesucht: Das waren die leidenschaftlichsten und zärtlichsten Zungenspiele

25. April 2016 - 15:52 Uhr

Ingrid: "Ich finde Küssen unästhetisch."

Die Kandidaten von "Schwiegertochter gesucht" kommen sich während der Suche nach der großen Liebe irgendwann näher, was folgt, sind leidenschaftliche Küsse. Die "zärtlichen Zungenspiele" dürfen demnach selbstverständlich nicht fehlen, beim großen Best of zur Jubiläums-Staffel.

Schwiegertochter gesucht, Hartmut und Nicole Whirlpool
Hartmut und Nicole lieferten bei "Schwiegertochter gesucht" die spektakulärsten Kussszenen.
© RTL

Auf der mondänen Ferieninsel Mallorca hat Postkartenmodel Svenja Marcs Herz im Sturm erobert. Der galante Gentleman kommt nicht um hin sie um einen Kuss zu bitten. Die Angebetete lässt sich das nicht zwei Mal sagen und küsst ihren Marc. Trotz eines unübersehbaren Zungeneinsatzes erklärt das Postkartenmodel den Kuss in der sanften Brandung des Mittelmeeres als "ein bisschen innocent", also unschuldig. Dieses Zungenspiel landet auf Platz fünf.

Bei den gemeinsamen Doktorspielen tastet sich Marco bei seiner Nicole zunächst sehr behutsam voran, bis er sie dann beherzt küsst. Eingefleischte Fans wie die Leyendeckers hätten ja lieber gleich losgelegt oder "zugeküsst", wobei auch das Herantasten als sinnvoll erachtet wird. Ingrid hingegen kommentiert die Kussszene so: "Ich finde Küssen unästhetisch."

"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Akki entpuppt sich als eingefleischter Mundhöhlenforscher und landet auf dem dritten Rang im Ranking. Doch "vielleicht hat er lange nichts mehr gegessen", mutmaßt Sarah Lombardi. Das TV-Ehepaar Klaus und Inge ist der Ansicht: "Das artet ja schon in Arbeit aus". So lustig die ersten Küsse im Stroh aussehen, "allein für die beiden hat es sich gelohnt" zehn Staffeln "Schwiegertochter gesucht" zu machen, freut sich Moderatorin Vera Int-Veen. Akki und Nadine sind glücklich und haben inzwischen auch ein gemeinsames Kind. Also ganz nach dem Motto: Drum schlecke, wer sich ewige bindet.

Vera Int-Veen: "Sowas habe ich in meinem Leben noch nie gesehen"

Eine der spektakulärsten Knutsch-Szenen bei "Schwiegertochter gesucht" liefern Nicole und Hartmut. Nach ihrem rührenden Liebesgedicht kann sich der hungrige Zungenakrobat nur schwer zurückhalten. Das TV-Ehepaar Klaus und Ingrid sind geradezu angeekelt, zumal sich der liebestolle Hartmut auch noch in Nicoles Nase verirrt. Auch die RTL-Stammzuschauer, das Ehepaar Leyendecker, kann sich kaum zurückhalten vor Lachen. "Sowas habe ich in meinem Leben noch nie gesehen und ich glaube, ich werde so etwas auch nicht mehr sehen", kommentiert die hartgesottene Vera Int-Veen. Die wilde Züngelei wird mit dem zweiten Platz belohnt.

Keine Sorge, wer sich jetzt wundert, weshalb das nicht auf Platz eins gelandet ist: Es gibt noch mehr Erotik mit Hartmut und Nicole. Die beiden waren wohl das Paar bei "Schwiegertochter gesucht", das am meisten Nähe brauchte. Da wurde, geknutscht, geknuddelt und gefummelt, was das Zeug hielt und das auch noch im Whirlpool. Zumindest Sarah Lombardi ist entsetzt über den erneuten Anblick und gesteht "da krieg' ich ja jetzt schon Angst". Eingefleischte Fans wie die Leyendeckers hingegen wissen die Romantik der roten Rosen und der Liebesballaden zu schätzen. Klaus vergibt hohe Noten für die Zungenkür des Paares. Vor allem Hartmut hinterlässt Eindruck bei Klaus: "Der ist ein Rammler, ein Kuss-Rammler, der hört gar nicht auf". Auch Vera Int-Veens Kommentar schwingt ein gewisses Maß an Anerkennung mit und muss sagen: "Das ist schon Zungenakrobatik".