12. Januar 2019 - 11:48 Uhr

Sie will zwei Wochen nach der Geburt erneut unters Messer

Sophia Vegas (31) macht keinen Hehl daraus, dass sie sich gerne in die Hände eines Schönheitschirurgen begibt. Die Bald-Mama hat deswegen schon die erste OP nach der Baby-Pause geplant – zwei Wochen nach der Geburt ihres Kindes.

Sophia Vegas: Mutterglück und Beauty-OP vor Augen

Sophia Vegas wird bald Mutter. Dabei denkt der TV-Star schon an die Zeit nach der Geburt – Sophia ist eben Sophia. Und wie man Sophia kennt, legt sie viel Wert auf ein makelloses Äußeres. Dass die Ex von Bert Wollersheim neben einem straffen Sportprogramm – für das sie bereits viel Kritik einstecken musste – auch vor der ein oder anderen Beauty-OP nicht halt macht, ist dabei kein Geheimnis.

Das werdende Mutterglück vor Augen, plant Sophia nun ihre nächste Schönheitsoperation - und die soll nur zwei Wochen nach der Geburt ihres Kindes erfolgen. Das klingt nach einem straffen Programm, schließlich soll ihre Tochter in der ersten Woche schon getauft werden – RTL wird sie dabei exklusiv begleiten.

Ambitionierte Pläne

Ob der Schönheitschirurg ihr dabei helfen kann ihren alten Körper im Rekordtempo zurückzubekommen, wird sich zeigen. Sophia verriet uns exklusiv, dass es ihr in erster Linie um die Korrektur der "verhunzten" OP geht, über die sie bereits im vergangenen Jahr sprach. Wie sie selbst zu dem baldigen Eingriff steht und wie sehr sie sich auf ihr "After-Baby-Programm" freut, zeigt unser Video.