22. Mai 2019 - 9:49 Uhr

Mit brüchiger Stimme und schwachem Gang

Für "Klimbim"-Star Ingrid Steeger begann das Jahr 2019 gar nicht gut. Sie stürzte schwer und musste sich mit Gerüchten um Obdachlosigkeit und um ihr angebliches Alkoholproblem auseinander setzen. Jetzt gibt es Neues von der 72-Jährigen. Die Schauspielerin ist Teil der Bad Hersfelder Festspiele und damit wieder in ihrem Element – wenn auch mit brüchiger Stimme und wackligen Beinen. Im Video spricht sie über ihren Gesundheitszustand.

Ingrid Steeger hatte großen Ärger mit Terry Black

Ende März stürzte Ingrid Steeger so schwer, dass sie ins Krankenhaus musste. Schnell verbreiteten sich Gerüchte, dass die Schauspielerin alkholabhängig sei. Ihr einstiger bester Freund Terry Black sagte im RTL-Interview, Ingrid stecke in einem Zustand der Verwahrlosung. Außerdem warf er ihr ein Alkoholproblem vor, welches die 72-Jährige aber abstreitet. Für die Anschuldigungen Blacks und ihren schlechten körperlichen Zustand gäbe es darüber hinaus medizinische Gründe. Welche das sind, erzählt sie im Video.