Rabatt-Event bis morgen früh 9 Uhr: So viel sparen Sie!

Saturn: Mehrwertsteuer geschenkt – lohnen sich die Angebote?

Nur dieses Wochenende: Mehrwertsteuer geschenkt bei Saturn.
© dpa, Marius Becker, mb nic wst

22. Juni 2020 - 9:00 Uhr

Saturn: iPhone, AirPods, Switch, PS4 & Co. sofort günstiger

Die Bundesregierung will die Mehrwertsteuer für wenige Monate um ein paar Prozentpunkte senken, Saturn* geht überraschenderweise jetzt einen Schritt weiter: Für einen limitierten Aktionszeitraum (20.6., 20:00 Uhr – 22.6., 8:59 Uhr) streicht der Anbieter den Aufschlag der Mehrwertsteuer im gesamten Sortiment. Das bedeutet: Smartphones, TVs, Konsolen, Smartwatches und Haushaltswaren gibt es mit einem Sofortrabatt. Trotzdem lohnen sich nicht alle Angebote. Wir verraten, was Sie beachten sollten.

Achtung: Die Aktion ist seit Montag um 9:00 Uhr abgelaufen. Viele Produkte sind inzwischen ausverkauft. Doch damit treten bei Saturn die sonstigen Wochen- und Tagesangebote wieder in Kraft. Ob sich das lohnt? Hier sind Saturn und Media Markt im Deal-Vergleich.

Saturn schenkt Mehrwertsteuer: Das müssen Sie beachten!

  1. Mehrwertsteuer-Angebot bei Saturn: Die Mehrwertsteuer beträgt aktuell 19 Prozent. Allerdings liegt der Rabatt eher bei umgerechnet 15,97 Prozent. Das entspricht aber genau dem Wert, der dem Ursprungspreis mit 19 Prozent zugefügt wurde. Der Rabatt wird abgezogen, sobald sich Artikel im Warenkorb befinden.
  2. Gesamtsortiment* mit Ausnahmen: Tatsächlich reduziert der Elektronikmarkt die Preise aller regulär verfügbaren Artikel. Es gibt aber Besonderheiten: Bei Artikeln, die parallel noch an einer Direktabzugskampagne teilnehmen, erfolgt der Abzug wie folgt: Ursprungspreis – Direktabzug – 15,966% = finaler Preis. Die Angebote des derzeitigen Saturn-Prospekts werden zudem während der Mehrwertsteuer-Aktion pausiert.

Saturn mit Mehrwertsteuer-Aktion: Wie sich die Preise ändern

Tatsächlich kann man bei Saturns weitgreifender Preis-Aktion* richtig sparen, beispielsweise wenn sowieso eine größere Anschaffung ansteht. Haushaltsgeräte sind oft eine massive Investition, und hier ist Saturn preislich sowieso sehr gut aufgestellt. Bei anderen Angeboten lohnt sich aber trotzdem der Preisvergleich: Einzelne Preise erreichen trotz Rabatt nicht die Bestwerte im Netz. 

🛒 Zum Angebot bei Saturn: 19 Prozent Aufschlag gespart*

Saturn: Produkte im Preisvergleich

ProduktSaturn-Preis (rechnerisch)InternetpreisBestes Angebot?
🛒 iPhone 11*ca. 629 Euro (alt: 749 Euro)669 Euro
🛒 Nintendo Switch Lite*ca. 179 Euro (alt: 213 Euro)199 Euro
🛒 Galaxy Watch Active 2*ca. 251 Euro (alt: 299 Euro)210 Euro
🛒 Apple AirPods 2*ca. 125 Euro (alt: 149 Euro)127 Euro
🛒 PS4 Pro (1TB)*ca. 335 Euro (alt: 399 Euro)374 Euro
🛒 Bosch MUM5*ca. 189 Euro (alt: 226 Euro)199 Euro
🛒 Galaxy S20 Ultra 5G*ca. 1091 Euro (alt: 1299 Euro)1007 Euro
🛒 Apple Watch 5 Nike*ca. 402 Euro (alt: 479 Euro)444 Euro
🛒 Samsung UE65 RU Fernseher*ca. 537 Euro (alt: 639 Euro)598 Euro

Fazit zur Saturn-Aktion: Fast immer bester Preis

Wir haben beliebte Produkte mit dem aktuell günstigsten Internet-Preis verglichen und den neuen Preis der Saturn-Aktion errechnet. Das Ergebnis überrascht: Nahezu alle Varianten waren bei Saturn spürbar günstiger. Nur bei vereinzelten Produkten erreicht Saturn mit der Aktion nicht den besten Preis. Alles in allem aber eine gelungene Aktion, auch wenn für Sparfüchse – wie immer – ein individueller Preisvergleich angebracht bleibt.

🛒 Zum Angebot bei Saturn: Mehrwertsteuer geschenkt*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.