Intimer Talk

Sarah Lombardi wünscht sich bald noch ein Geschwisterchen für Alessio

05. Mai 2020 - 10:52 Uhr

Sarah Lombardi wünscht sich noch ein Mädchen

Sarah Lombardi (27) geht es aktuell wie wohl ganz vielen Müttern: Durch die Corona-Pandemie dreht sich alles um Söhnchen Alessio, der wie jedes Kind bespaßt werden will. Trotzdem gibt sie im Insta-Live-Talk auf dem Exclusiv-Account offen zu, dass sie sich noch ein weiteres Kind wünscht und aktuell mitten im Umzug steckt. Warum sie sich sehnlichst ein Mädchen wünscht, verrät sie im Video.

Sarah Lombardi: „Für Alessio wäre es auch ganz schön!“

Sarah Lombardi ist recht jung Mutter geworden. Mit 22 Jahren sind sie und ihr Ex Pietro Lombardi Eltern des kleinen Alessio geworden. Mittlerweile ist sie mit Profi-Kicker Julian Büscher zusammen und könnte sich durchaus mehr Nachwuchs vorstellen. "Ich weiß noch nicht wann. Aber ich würde mir auf jeden Fall noch ein weiteres Kind wünschen. Für Alessio wäre es auch ganz schön, weil ein Geschwisterkind lernt ganz anders zu teilen. Im Moment ist es so, dass immer alle Augen auf ihn gerichtet sind. Er ist immer der Einzige, bekommt immer alles – daher glaube ich, dass ihm das ganz guttun würde", verrät die Sängerin.

Doch nicht nur ein Geschwisterchen für Alessio steht aktuell auf ihrer To-Do-Liste. Sarah ist auch mitten im Umzugsstress. Ihr Haus, in dem sie jahrelang mit Pietro und Alessio zusammengewohnt hat, will sie allerdings nicht verkaufen. Was es damit auf sich hat, verrät die einstige DSDS-Kandidatin auch im Video.