RTL News>Shopping Service>

Sandwich-Regel: Ist das DER Kombinations-Hack?

Fashion-Hack oder Fail?

Das steckt hinter der Sandwich-Regel

Harmonische Outfits mit Sandwich-Regel.
Top gestylt dank Sandwich-Methode: So geht's!
www.imago-images.de, imago images/ZUMA Wire, Brian Branch Price via www.imago-images.de

Mmmmh, bei dem Wort Sandwich läuft nicht mehr nur Foodies das Wasser im Mund zusammen. Bei der Sandwich-Regel spitzen Fashionistas die Ohren. Immerhin soll das DER Trick sein, um jedes Outfit schnell und harmonisch zu kombinieren.

Doch: Was verbirgt sich hinter dem Fashion-Hack?

Sandwich-Regel für schnelles Stylen im Alltag

Sandwich-Methode – das klingt so gar nicht nach High Fashion! Doch: Eigentlich verbildlicht das Sandwich einen ganz einfachen Kombinationstrick.

Das steckt hinter der Sandwich-Regel: Das Sandwich besteht aus zwei identischen Broten und einer austauschbaren, variierenden Füllung. Für unsere Outfits heißt das, wir kombinieren eine harmonische Base aus mindestens zwei Teilen, die sich farblich, beim Material oder bei der Passform stark ähneln. Eins der Basis-Kleidungsstücke gehört nach oben an Kopf, Hals oder Oberkörper, das andere nach unten an Beine oder Füße. Die identischen Teile rahmen das mittlere Outfit, das wie die Sandwich-Füllung variiert.

Das Ergebnis: Ein harmonisches Outfit. Denn die modischen ‘Brote’ verbinden das Outfit und runden es gekonnt ab.

Für einen Alltags-Look lassen wir uns beispielsweise von Caro Daur inspirieren. Sie zeigt ein ganz einfaches Outfit kombiniert nach der Sandwich-Methode. Ein Rollkragen-Pullover in Schwarz * gepaart mit schwarzen Stiefeln * bilden den einheitlichen Rahmen für ein winterliches Outfit mit einem Teddy-Mantel in Beige *.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Farbe wagen: Das kann die Sandwich-Methode

Die Sandwich-Methode ermöglicht selbst Mode-Anfängern so einiges. Immerhin können Sie sich an der Kombinationsregel entlanghangeln und Neues ausprobieren. Influencerin Leonie Hanne nutzt die Methode, um mehr Farbe in ihren Style zu bringen. Dazu wählt sie einen gelben Mantel * und farblich passende Schuhe in Gelb * als Rahmen. Trotz der Knallfarbe wirkt das Outfit dank Sandwich-Methode harmonisch und stylish.

Dazu passen zahlreiche Kleidungsstücke – mit Jeans * und Pulli halten Sie das Styling bequem und alltagstauglich. Ein enges Kleid * verpasst dem Outfit einen schicken Touch.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

So meistern Sie die Sandwich-Methode jeden Tag

Na, ist der Appetit angeregt? Ihren Modehunger stillen Sie mit dem Kombinationstrick bestimmt. Immerhin erleichtert die Sandwich-Methode das Styling am Morgen. Und: Mit der Regel maximieren Sie Ihren Kleiderschrankinhalt. Denn zwischen die harmonischen ‘Brote’ können Sie jetzt alles stylen – Ihrem Geschmack und Ihrer Variationsfreude sind keine Grenzen gesetzt.

Die Sandwich-Methode eignet sich als Leitfaden für jede Kombination. Ob schlicht, bunt oder schick – das Sandwich macht’s möglich. Trauen Sie sich mit der Methode doch mal an Knallfarben, Muster & Co.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.