Rising Star 2014: Promi-Juror Gentleman mit Promi-Juror-Job ganz entspannt

29. August 2014 - 11:28 Uhr

Der "Rising Star"-Juror ist ein Star ohne Allüren

Wenn "Rising Star"-Juror Gentleman zu einem Auftritt reist, merkt man kaum, dass da gerade einer der größten und bekanntesten Reggae-Stars unterwegs ist. Völlig ohne Allüren und Sonderbehandlungen, aber mit ganz viel Spaß, reist er ganz normal mit seiner schwangeren Frau Tamika zu einem Auftritt. Nichts deutet darauf hin, dass das Jurymitglied von "Rising Star" 2014 in wenigen Stunden vor 200.000 euphorischen Reggae-Fans auf der Bühne stehen wird.

Wenn Stars reisen sieht man oft Menschentrauben, Allüren oder Sonderbehandlungen – Nichts von alledem gibt es bei "Rising Star"-Juror Gentleman. Der Reggea-Sänger checkt in Hotels ganz gewöhnlich unter seinem bürgerlichen Namen Tilmann Otto ein. Mit dabei ist seine schwangere Frau und Backgroundsängerin Tamika, die schon seit 12 Jahren mit ihrem Mann über die Bühnen dieser Welt tourt. Bei einem Reggae-Festival in Portugal warten 200.000 Fans auf die beiden, doch Gentleman bleibt ganz entspannt und zeigt sich am Flughafen bestens gelaunt.

Aufregung vor "Rising Star"

Beim Festival kommt dann aber doch so etwas wie Stress auf. "Rising Star"-Juror Gentleman hat viel zu wenig Zeit für den Soundcheck. Aus der Ruhe bringt das den entspannten Star jedoch nicht. "Wir sind trotzdem froh, dass wir überhaupt was checken können", sagt Gentleman und zeigt noch in aller Ruhe den Backstage-Bereich. Auch die wartende Presse wird noch geduldig und freundlich mit Informationen versorgt.

Auf der Bühne gibt Gentleman dann richtig Gas und tanzt verliebt mit seiner Frau durch die Nacht. Die Fans sind total begeistert. Das schafft wohl nur ein Sänger, der wirklich in sich ruht, was der "Rising Star"-Juror an diesem Tag mehr als bewiesen hat.

Bei "Rising Star" 2014 wird Juror Gentleman einige alte Freunde wiedertreffen. Jurorin Joy Denalane kennt Gentlemen schon sehr lange und war sogar mit ihr auf Tour. Mit Jury-Kollege Sasha spielt er zusammen Fußball. Letztlich lässt der Reggae-Sänger aber durchblicken, dass er doch nicht vollkommen entspannt an die Aufgabe geht. "Ich habe noch überhaupt keine Erfahrung als Juror. Ich weiß nicht, wie das sein wird und habe Schiss davor", gesteht er.

Ob sich Gentleman das in den Live-Shows von "Rising Star" auch anmerken lässt, könnt ihr ab dem 28. August, donnerstags und samstags, um 20.15 Uhr sehen.