René verlässt die Bachelorette in der dritten Woche freiwillig

29. Mai 2017 - 6:18 Uhr

René findet in Jessica nicht seine Traumfrau

Wenn eine Frau seinen Ehrgeiz weckt, ist er bereit zu kämpfen: René (33) aus Rostock würde sich für die Bachelorette ins Zeug legen, wenn sie die Richtige ist. Gegen die 19 weiteren Single-Männer will er mit seinem Lächeln bestechen. Doch er erkennt: Jessica ist nicht seine Traumfrau. Deshalb geht René in der dritten Woche freiwillig.

René: "Der Spaß darf nie zu kurz kommen!"

Augenoptiker René will anderen Menschen immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
Augenoptiker René will anderen Menschen immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern.
© RTL

René findet man im Seebad Warnemünde hauptsächlich an der frischen Luft oder beim Sport. Der lebensfrohe Strahlemann von der Ostsee ist immer aktiv und genießt sein Leben in vollen Zügen. Denn für ihn steht fest: "Der Spaß darf nie zu kurz kommen!"

In seinem Job als Augenoptiker ist der René den Umgang mit den unterschiedlichsten Charakteren gewöhnt. Die Kommunikation mit seinen Kunden bereitet ihm viel Freude, er beschreibt sich als kompetent, hilfsbereit und sprachgewandt: "Für mich ist ein Verkauf erst dann erfolgreich, wenn der Kunde den Laden mit einem Lächeln verlässt!"

René ist schon viel zu lange alleine

Das Einzige, was dem sympathischen Hanseaten noch zu seinem Glück fehlt, ist die passende Frau: "Ich bin schon viel zu lange allein!"