"Nur wie eine heftige Erkältung"

"Punkt 12" ohne Katja Burkard: Moderatorin hat Corona

Katja Burkard bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2021 im Tanzbrunnen in Kön.
Katja Burkard bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2021 im Tanzbrunnen in Kön.
R4179 Christoph Hardt/Geisler-Fotopres, picture alliance

Jetzt hat es auch Katja Burkard erwischt. Nachdem RTL-Kollegin Frauke Ludowig bereits wegen einer Corona-Erkrankung das heimische Bett hüten musste, fällt jetzt auch die „Punkt 12“-Moderatorin aus.

„Ich mache eine kurze Social-Media-Pause. Melde mich wieder bei euch, wenn ich wieder negativ bin“, erklärt Katja Burkard jetzt in ihrer Instagram-Story und fügt mit einem Augenzwinkern hinzu: „...wobei ich ansonsten meistens positiv bin.“ Obwohl das Virus in ihr brütet, scheint die Laune also nicht komplett im Keller zu sein. Zu ihrem derzeitigen Gesundheitszustand schreibt sie außerdem: „Ja, mich hat’s auch erwischt. Zum Glück nur wie eine heftige Erkältung.“

Wie lange Katja ausfallen wird, ist nicht bekannt. Am Donnerstag (24. März) war bereits Bernd Fuchs als Moderator bei „Punkt 12“ für sie eingesprungen. (cch)