Praktisches Update: Instagram-Stories nur mit engen Freunden teilen? Geht jetzt!

Instagram launcht am 30. November eine neue Funktion, die es Nutzern ermöglicht, dass Stories nur von engen Freunden gesehen werden können.
Instagram launcht am 30. November eine neue Funktion, die es Nutzern ermöglicht, dass Stories nur von einigen Freunden gesehen werden können.
Instagram.com

Freundesliste "enge Freunde"

Ihre Kollegen soll nicht unbedingt mitbekommen, dass Sie spät nachts in der Disco die Korken knallen lassen? Kein Problem, Sie können trotzdem eine Insta-Story machen. Mit dem neuen Update, lassen sich Stories nämlich auch nur einem ausgewählten Freundeskreis anzeigen - sie sind also nicht für alle Follower sichtbar. Das ist im Prinzip die praktischere Variante der Funktion "Stories verbergen".

Wer kennt's? Manche Story soll eben nicht jeder sehen

Wer schon länger bei Instagram angemeldet ist, weiß: Mit der Zeit kommen immer mehr Follower hinzu - Kollegen, entfernte Bekannte, Freundesfreunde. Das heißt aber eben auch, dass die Stories von mehr Menschen gesehen werden. Insta-Stories vom tränenreichen Liebeskummer, intime Familienfeste oder Urlaubsfotos sind aber einfach nicht immer für alle Follower bestimmt. Zwar ist es bisher möglich, die Story über Story-Einstellungen vor ausgewählten Personen zu verbergen, nicht aber sie nur einem bestimmten Kreis an Leuten auszuspielen – bis jetzt.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

So funktioniert's

Mit dem Update, das am 30. November 2018 rauskommt, wird's möglich: Sie können sich einen engen Freundeskreis einrichten. Dafür gehen Sie auf Ihr Profil und wählen den Button mit den drei Strichen. Dort finden Sie die neue Rubrik "Enge Freunde Liste". Aus all Ihren Followern können Sie dann über "Hinzufügen" aussuchen, wer dem Kreis angehören soll. Damit die Story dann wirklich nur von Ihren ausgewählten Freunden gesehen werden kann, müssen Sie vor Veröffentlichung der Story den grünen Button "Enge Freunde" anwählen.

Bisher gab es nur die Funktion "Story verbergen vor", die über die Konto-Privatsphäre in den Story-Einstellungen zu finden ist. Bei dieser Funktion können einzelne Follower ausgewählt werden, denen die Stories nicht angezeigt werden sollen.