Was bedeutet der Begriff?

Polarisierend: Dieses Merkmal ändert bei Sonnenbrillen alles

Was bringen polarisierende Gläser bei Sonnenbrillen?
© istock.com/R-J-Seymour

10. Juli 2020 - 8:27 Uhr

Polarisierende Sonnenbrille: Wo liegen die Vorteile?

Sonnenbrillen verbinden Style mit Funktion: Im Sommer sorgen Sie für einen lässigen Look, entlasten aber auch unsere Augen – vor allem mit UV-Filter. Es gibt aber auch eine "versteckte" Eigenschaft, die nicht einmal jede hochwertige Sonnenbrille mitbringt: Polarisationsfilter*. Wir zeigen, wie diese Technik für einen noch besseren Durchblick sorgt – und wieso diese speziellen Gläser sogar eine Art Werbeblocker für das echte Leben sind.

Polarisierende Gläser helfen, reflektiertes Licht auszublenden

Wer oft mit dem Auto unterwegs ist, kennt die Situation: Sobald nach etwas Regen die Sonne scheint, strahlen die reflektierenden Sonnenstrahlen wie Hochleistungsscheinwerfer. Hinterm Steuer hilft nicht einmal die Sonnenbrille gegen das intensive Blenden. Aber auch bei reflektierendem Schnee oder am Wasser sieht es so aus: Reflektierendes Licht kann eine echte Herausforderung sein, wenn man den Durchblick behalten muss. Hier kommen polarisierende Gläser ins Spiel.

Tipp: Wenn Sie eine polarisierende Sonnenbrille mit Sehstärke suchen: Hier* finden Sie einen Optiker in Ihrer Nähe für eine unverbindliche Beratung.

Was machen polarisierende Brillengläser?

Normalerweise strahlt Licht aus allen Richtungen. Sobald es aber auf eine ebene Oberfläche trifft, wird es reflektiert. Das jetzt polarisierte Licht sorgt für das intensive Blenden. Schuld daran ist vor allem das vertikal-reflektierte Licht. Wie funktionieren diese Brillen also?

  • Kristalle absorbieren blendendes Licht: In den Brillengläsern ist eine spezielle Kunststoffschicht mit speziellen Filtern verarbeitet. Kleine Kristalle fangen das vertikale Licht ab. Selbst starke Reflektionen blenden so nicht mehr, versprechen die Hersteller der Gläser.

🛒 Brillen mit polarisierenden Gläasern bei Amazon ansehen*

Weitere Effekte polarisierender Gläser

Auch Experten empfehlen polarisierende Brillengläsern – die positiven Effekte lohnen sich schnell. Conny Wiecker ist Optik-Expertin bei Brille24 und sieht bei vielen Nutzern und Nutzerinnen Vorteile im Alltag: "Polarisierende Sonnenbrillen verhindern Blendeffekte durch die tief stehende Sonne und von spiegelnden Oberflächen wie regennassen Straßen, Wasser, Schnee oder Sand und haben zusätzlich noch eine kontraststeigernde Wirkung!" Hier einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile gebündelt und auf einen Blick.

  • Knackige Farben, hoher Kontrast: Polarisierende Gläser erhöhen den Kontrast des Wahrgenommenen. Das Sichtfeld wirkt fokussiert und dynamisch.
  • Geringere Ermüdung: Lichtstrahlen werden abgefangen und entlasten das Auge spürbar. Das Auge sieht mehr, ermüdet aber langsamer.
  • Reduzierte Werbung: Besonders in Städten werden wir von LCD-Werbebannern förmlich erschlagen. Da diese Bildschirme häufig polarisiertes Licht abstrahlen, blendet die Brille das Licht einfach aus: Es bleibt schwarz, wo sonst grelle Farben leuchten würden.
  • Einschränkungen für Smartphone-Screens: Leider gilt der Bildschirm-Block auch für private LCD-Screens, beispielsweise bei einigen Smartphones. OLED-Bildschirme sind durch polarisierende Gläser aber weiterhin tadellos zu sehen.

🛒 Zur Übersicht: Polarisierte Sonnenbrillen*

Für wen eignen sich Sonnenbrillen mit polarisierenden Gläsern?

Prinzipiell lohnt sich eine polarisierende Sonnenbrille* für fast alle Alltagssituationen. Der verbesserte Schutz vor streuendem Licht, die verbesserte Kontrast- und Farbwahrnehmung und eine reduzierte Ermüdung und Belastung der Augen sind schon praktisch. Allerdings ist der Preis im Schnitt spürbar höher als bei günstigeren Modellen. Wenn Sie aber häufig in einer der folgenden Situationen sind, lohnt es sich, zu stöbern. 

  1. Allgemeine Lichtempfindlichkeit: Wer bei Licht schnell die Augen kneifen muss, sollte eine Brille mit polarisierenden Gläsern in Betracht ziehen.
  2. Winterfans: In schneereichen Regionen ist eine polarisierende Brille wichtig. Nicht nur Ski- und Snowboardfahrer schätzen die bessere Sicht.
  3. Wasser-Freunde: Beim Segeln, Angeln oder einfach nur beim Badeurlaub: Wenn das Wasser zu sehr blendet, ist eine polarisierende Brille eine Erleichterung.

🛒 Zum Angebot bei Brille24: Polarisierende Sonnenbrillen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.