Besser spät als nie

Elite-Golf-Club lässt nach 108 Jahren Frauen zu

Frauen dürfen nun endlich auch in dem Golfclub in New Jersey zu jeder Zeit abschlagen.
Frauen dürfen nun endlich auch in dem Golfclub in New Jersey zu jeder Zeit abschlagen.
© Imago Sportfotodienst

02. Mai 2021 - 11:00 Uhr

Schluss mit einer dämlichen Tradition

Manche Traditionen sind einfach dazu da, um gebrochen zu werden! Das hat nun auch der Pine Valley Golf Club im US-Bundesstaat New Jersey begriffen und sich dazu entschlossen, 108 Jahre nach der Gründung des Elite-Clubs auch Frauen aufzunehmen. Das berichtet Magazin Golf Digest. Frauen dürfen nun ebenfalls Mitglieder werden und zu jeder Zeit auf dem preisgekrönten Kurs Golf spielen.

Bisher durften Frauen nur Sonntagnachmittag abschlagen

Clubpräsident Jim Davis informierte die bislang ausschließlich männlichen Mitglieder in einer Mail über den Entschluss des Vorstands. "Heute Abend haben wir auf unserem jährlichen Treffen einstimmig eine historische Änderung verabschiedet. Wir werden sofort damit beginnen, potenzielle Kandidatinnen für eine Mitgliedschaft auszumachen", so Davis.

Eine Mitgliedschaft war bislang nur Männern auf Einladung der Clubführung möglich. Gäste waren nur auf Einladung und in Begleitung eines Mitglieds möglich. Frauen durften auf dem Kurs bislang nur an Sonntagnachmittagen spielen.

Nach Angaben des Magazins gibt es in den USA 3670 private Golfclubs, weniger als ein Dutzend seien noch ausschließlich Männern vorbehalten. Augusta National, Gastgeber des Masters, hatte 2012 erstmals Frauen begrüßt. Der Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews in Schottland zog 2014, Muirfield 2017 nach.

Auch interessant