Patricia Meeden ist die neue Anwältin im "Wilsberg"-Team

Patricia Meeden als Anwältin Dr. Tessa Tilker in "Wilsberg".
Patricia Meeden als Anwältin Dr. Tessa Tilker in "Wilsberg".
© ZDF/Thomas Kost, SpotOn

03. Dezember 2021 - 17:06 Uhr

In "Einer von uns"

Patricia Meeden (geb. 1986) bekommt eine durchgehende Hauptrolle in der beliebten Krimi-Reihe "Wilsberg". Das hat das ZDF am Freitag mitgeteilt. Die Schauspielerin wird in der Episode "Wilsberg: Einer von uns" neben Oliver Korittke (53) und Leonard Lansink (65) zu sehen sein. Der Sender strahlt die Folge am 11. Dezember ab 20:15 Uhr aus. Den neuesten Fall gibt es ab dem 4. Dezember aber auch schon in der Mediathek des ZDF.

Darum geht es im neuen Fall "Einer von uns"

Georg Wilsberg (Lansink) trifft erneut auf die Anwältin Dr. Tessa Tilker (Meeden), mit der er bereits in der Jubiläumsfolge "Wellenbrecher" zusammengearbeitet hat. Die Juristin nimmt an einem Vortrag von Overbeck (Roland Jankowsky, 53) auf einem Wasserschloss teil.

Nach einer Drohung und Blutspuren in der Hotelhalle bittet sie den Privatdetektiv um Hilfe. Anna Springer (Rita Russek, 69) ist sich unsicher, was sie davon halten soll und Overbeck hält sie für eine Wichtigtuerin. Tilker arbeitete bisher in einer Kanzlei, die auch für dubiose Firmen mit Steueroasen in Übersee tätig ist. Das bringt Wilsberg auf die Palme und bereitet Finanzamtsmann Ekki Talkötter (Korittke) schlaflose Nächte.

spot on news