Wo war Caroline die ganze Zeit?

Patricia Kelly: Emotionales Wiedersehen mit Schwester Caroline

Patricia Kelly teilt ein emotionales Bild.
Patricia Kelly teilt ein emotionales Bild.
© imago images/Future Image, SpotOn

30. November 2021 - 16:00 Uhr

Patricia Kelly überglücklich in Rom

Patricia Kelly (51) hat ein hartes Jahr hinter sich: Gleich zweimal erkrankte die Sängerin an Corona, musste ins Krankenhaus. Doch nun zeigt sich die Sängerin überglücklich, denn sie hat nach langer Zeit einen geliebten Menschen wiedergetroffen.

„Meine geliebte Schwester“

Für eine Doku reiste Patricia Kelly nun nach Rom. Dabei traf sie auf einen Menschen, den sie längere Zeit nicht mehr in ihre Arme schließen konnte: ihre Schwester Caroline Kelly (62).

"Meine geliebte Schwester", schreibt Patricia zu dem Foto, das in Rom vor der spanischen Treppe entstanden ist. "Ich liebe dich so sehr. Überwältigt von meinen Emotionen", so die 51-Jährige weiter. Auf dem Bild küsst sie ihre Schwester Caroline auf die Wange. Die wiederum strahlt überglücklich in die Kamera.

Caroline Kelly war von 1972 bis 1984 als Gitarristin bei der Kelly Family und spielte auch Akkordeon. Doch was geschah danach mit Caroline?

Die 62-Jährige wanderte aus, lebt nun seit einigen Jahren fernab der Öffentlichkeit in den USA. Deswegen ist das Foto mit Patricia auch etwas ganz Besonderes und berührt auch ihre Fans. "Du siehst so glücklich aus. Ich freue mich für dich", schriebt ein Fan und ein anderer findet: "Ach wie schön ist doch Geschwisterliebe! Schön zu sehen, wie sehr ihr euch liebt!" (jve)