Wie im Disney-Märchen

Paris Hilton: Instagram-Foto löst Verlobungsspekulationen aus

Verlobungsgerüchte um Paris Hilton.
© imago images/MediaPunch, Craig Hattori via www.imago-images.de, www.imago-images.de

26. Oktober 2020 - 14:02 Uhr

Haben sich Paris Hilton und Carter Reum verlobt?

"Und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage ..." So enden normalerweise Märchen. In Paris Hiltons Fall könnte dieser berühmte Satz aber auch den Anfang von etwas Märchenhaftem markieren: einer Ehe mit ihrem Freund Carter Reum.

„Ich höre Hochzeitsglocken“

Wie eine Prinzessin und ihr Prinz. Paris Hilton posiert mit Carter Reum vor dem Bild des rosaroten Disney-Schlosses und das Paar blickt sich verliebt ganz tief in die Augen, Dazu schreibt Paris besagten Satz, der ihre Follower sofort mutmaßen lässt, dass sie mit diesem Foto ihre Verlobung verkündet. "Herzlichen Glückwünsch!", "Ich höre Hochzeitsglocken"  und "Du verdienst die ganz große Liebe" schreiben sie in die Kommentare und es regnet Herzchen-Emojis.

Ein Ring ist zwar nicht zu sehen, weil Paris ihre linke Hand hinter Carls breiten Schultern versteckt, aber es deutet tatsächlich einiges darauf hin, dass die Millionenerbin, die zuletzt Schlagzeilen machte, weil sie in ihrer Doku "This is Paris" schonungslos offen über ihre schlimme Jugend und ihre gewalttätigen Ex-Freunde gesprochen hat, endlich ihr Happy End bekommen hat. Erst kürzlich schwärmte sie, dass sie in Carl endlich "den Richtigen" gefunden habe.

Die beiden kennen sich zwar bereits seit 15 Jahren, sind aber erst seit letztem November ein Paar. "Wir hatten damals unser erstes Date und haben seither keine Nacht ohne einander verbracht", schwärmte Paris im "People"-Magazin. Manchmal macht der Prinz halt einen Umweg, bis er die Prinzessin erobert.

Im Video: Paris packt in ihrer Doku aus