RTL News>Shopping Service>

Parfum-Fehler vermeiden: So tragen Sie Ihren Lieblingsduft richtig auf

Duft richtig auftragen

Diesen Parfum-Fehler machen fast alle!

Parfum-Fehler: Frau mit Parfum
Diesen Fehler sollten Sie beim Auftragen des Parfums vermeiden.
iStockphoto

Düfte, so weit die Nase reicht. Ein schönes Parfum hat die Kraft dazu, den Tag zu versüßen, aus mieser Laune richtige Freude herauszukitzeln oder das normale Date in ein Traum-Date zu verwandeln. Parfums sind schon etwas Schönes! Aber wussten Sie, dass es den einen oder anderen Fehler gibt, der Ihren Lieblingsduft im Nullkommanichts zunichte macht?

Diesen Fehler machen fast alle beim Parfümieren

Fix das Parfum auf das Handgelenk sprühen, aneinanderreiben und los geht’s! Halt – genau hier liegt schon der erste große Fehler. Denn das Aneinanderreiben der Hände zerstört Duftmoleküle. Dadurch entfaltet sich Ihr Lieblings-Duft nicht mehr so, wie Sie es gewohnt sind. Es herrscht der Irrglaube, dass sich das Parfum durch das Reiben besser verteile. Dem ist aber nicht so.

So geht es besser: Geben Sie einen Spritzer auf Ihr Handgelenk, klopfen Sie beide Hände einfach einmal aneinander und verharren sie in dieser Position für zwei bis drei Sekunden. Das genügt.

Die falsche Lagerung von Parfum ist ein großes Problem

Das Lagern eines Duftes ist enorm wichtig für seine Haltbarkeit. Denn tatsächlich kann Parfum schlecht werden bzw. verfallen. Parfums gehören in keinem Fall direkt in die Sonne oder an einen feuchten Ort. Hier besteht nämlich die Gefahr, dass chemische Bindungen im Parfum brechen und den Duft manipulieren. Nach einiger Zeit verändert sich der Geruch, und von den ursprünglichen Duftnoten ist keine Spur mehr vorhanden.

So geht es besser: Parfums sollten in Schubladen oder in geschlossenen Schränken Platz finden. Möglich ist auch die Aufbewahrung auf einem Schrank, der nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt ist. Verzichten Sie auf jeden Fall auf die Lagerung im Badezimmer. Hier ist es für Parfums definitiv zu feucht!

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Langlebige Parfums, die ihren Duft lange erhalten

Wer auf Nummer sicher gehen will, kürt ein Parfum, das sowieso lange hält und intensiv riecht, zum Favoriten. So vergewissern Sie sich, dass von den Duftnoten auch nach einigen Stunden noch etwas zu erahnen ist und der Duft nicht durch den einen oder anderen Fehler direkt an Intensität verliert.

Parfums mit besonders lang anhaltendem Duft:

  • Yves Saint Laurent Manifesto *: Das fruchtige Parfum mit Vanille- und Tonkabohnen-Hauch sowie schwarzer Johannisbeere ist ein süß-bestechender Sommerduft, der schön lange auf der Haut hält.
  • Kayali Vanilla 28 *: Nominiert für einen Parfum-Award, gesellt sich der Signature-Vanilleduft von Kayali in die Reihe der haltbarsten Vanille-Parfums überhaupt. Auch nach Stunden riechen Sie noch nach braunem Zucker, Toffee und Vanille. Viele Menschen nehmen den Duft als karamellig oder wie gebrannte Mandeln wahr.
  • Tom Ford Black Orchid *: Der klassische blumig-orientalische Duft aus 2006 besticht durch seine grandiose Haltbarkeit. Auf parfumo.de etwa gilt er als einer der lang anhaltendsten Düfte aller Zeiten. Tom Fords Kreation ist eine Fusion aus zahlreichen Zutaten wie Vanille, Sandelholz, Patchouli, schwarzer Orchidee und schwarzem Trüffel. Ein Duft, der so schnell nicht entweichen wird.

Kleiner Geheimtipp: Aufbewahrung in Originalverpackung ist Pflicht!

Manch einer gerät in die Versuchung, seinen Lieblingsduft umzufüllen, wenn der Flakon zum Beispiel nicht den Wünschen entspricht. Manchmal bekommt man auch eine kleine Abfüllung als Kostprobe geschenkt. Problem: Parfums, die nicht in ihrem Originalflakon sind, können schneller verfallen.

Der Grund: Die Originale verhindern, dass Sauerstoff oder Feuchtigkeit in die Flüssigkeit geraten. Außerdem kann Parfum verdunsten, sodass sich die Duftnuancen maßgeblich verändern. Auch dieser Fehler sollte bei Parfums unbedingt unterlassen werden. Wer darauf achtet, wird noch lange etwas von seinen Schätzen zu riechen bekommen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.