Nach seinem Gewinn

Oscars-Schock! Brad Pitt will sich künftig in der Öffentlichkeit rar machen

13. Februar 2020 - 10:18 Uhr

Kein Höhenflug bei Brad Pitt

Schauspieler Brad Pitt (56) ist stolzer Besitzer eines Oscars. Er erhält die Auszeichnung als bester Nebendarsteller für seine Leistung in Quentin Tarantino's "Once Upon A Time... In Hollywood". Schon 2014 hat er einen Oscar als Produzent bekommen, jetzt endlich auch als Schauspieler. Gerührt sagt er: "Der ist für meine Kinder, ihr macht mein Leben bunt. Ich verehre euch." Warum der 56-Jährige damit eine krasse Wandlung seiner Person beweist, erklären wir im Video.

„Es ist an der Zeit, wieder eine Weile zu verschwinden“

Beflügelt ist Brad durch den Oscar allemal, doch einen Höhenflug bedeutet das nicht. Eine Reporterin fragt ihn: "Ist das die beste Zeit ihres Lebens?" Ganz lässig entgegnet er: "Nein, ich hoffe nicht. Mein Leben besteht aus so viel mehr." Generell weiß er, dass der Ruhm nicht alles ist und kündigt deshalb an: "Ich denke, es ist an der Zeit, wieder eine Weile zu verschwinden. Um neue Dinge zu erschaffen." Was genau er in seiner Auszeit machen will, hat er allerdings nicht verraten.