RTL News>Fussball>

Ohne Maskottchen im Finale: Spanien stutzt Eintracht-Adler Attila die Flügel

Angst vor dem Seuchenvogel

Ohne Maskottchen im Finale: Spanien stutzt Eintracht-Adler Attila die Flügel

Adler Attila darf nicht fliegen Ohne Maskottchen nach Sevilla

30 weitere Videos

Fußball-Deutschland ist im Europa-League-Fieber: Der Countdown läuft, nur noch wenige Tage bis zum Finale zwischen Eintracht Frankfurt und Celtic Glasgow (Mittwoch, ab 20.15 Uhr live bei RTL). 25 Jahre nach dem FC Schalke 04 (damals UEFA-Cup) kann endlich wieder ein Bundesligist die zweitwichtigste Trophäe im europäischen Fußball gewinnen. Doch ein ganz wichtiger Frankfurter wird in Sevilla fehlen. Eintracht-Adler Attila muss zuhause bleiben. Die spanischen Behörden verweigern dem Frankfurter Maskottchen die Einreise.

Attila guckt RTL

Spaniens Einreiseregeln kennen keine Ausnahme, auch nicht bei tierischer Prominenz. Aus Angst vor Seuchen – wie beispielsweise der Vogelgrippe – müsste der Adler nach der Einreise für zwei Wochen in Quarantäne. Ein herber Schlag für Attila und alle abergläubischen Frankfurt-Fans.

Damit die Anhänger der Eintracht nicht ganz auf ihren tierischen Helden und Glücksbringer verzichten müssen, wird Attila die Partie live bei RTL verfolgen – gemeinsam mit Tausenden Fans im Frankfurter Deutsche Bank Park beim Public Viewing.

Seit 2006 bei der Eintracht

Attila, ein Steinadler, wurde vergangenen Monat stolze 18 Jahre alt. Neben dem Kölner Ziegenbock Hennes ist er das einzige lebendige Maskottchen der Liga. 2006 hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt beim DFB-Pokalfinale in Berlin. Fortan unterstützte Attila seine Eintracht in der Bundesliga bei jedem Heimspiel. Und eben bei den Finalteilnahmen im DFB-Pokal 2017 und 2018. Nun muss Frankfurt ohne ihn auskommen. (tme)

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers: Europa League Finale im TV und online im Live Stream auf RTL+ sehen

RTL überträgt das Europa-League-Finale Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers am Mittwoch, 18. Mai 2022, ab 20:15 Uhr LIVE im Free-TV (Anstoß: 21:00 Uhr). Parallel läuft das Europa-League-Finale Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers bei RTL+ im RTL-Live-Stream* . RTL+ Abonnenten haben zusätzlich die Möglichkeit, weitere Kracher wie das Finale der Conference League zwischen AS Rom und Feyenoord Rotterdam zu verfolgen.

* Jetzt 30 Tage lang RTL+ kostenlos testen: Live Streams, ein großes Sendungsarchiv und keine Werbeunterbrechung. Nach der kostenlosen Testphase zahlen Sie nur 4,99 € pro Monat und können das Abonnement jederzeit monatlich kündigen.