Alles aus mit Kanye West

Offiziell! Kim Kardashian hat die Scheidung eingereicht

Kim Kardashian und Kanye West waren lange ein Paar, jetzt ist alles aus.
© imago images/UPI Photo, CHRIS CHEW via www.imago-images.de, www.imago-images.de

19. Februar 2021 - 21:41 Uhr

Alles aus bei Kimye!

Jetzt ist tatsächlich das eingetreten, worum Fans der Kardashian-Jenner-Familie so lang gebangt haben: Die Beziehung zwischen Kim Kardashian (40) und Kanye West (43) ist endgültig vorbei – das einstige Reality-TV-Traumpaar Kimye ist Geschichte! Laut "TMZ" hat die vierfache Mama die Scheidung eingereicht.

Scheidung ist einvernehmlich

Obwohl es zuletzt ganz danach aussah, als würde zwischen Kim und Kanye eventuell noch die große öffentliche Schlammschlacht ausbrechen, scheinen sich die beiden hinter verschlossenen Türen still und heimlich geeinigt zu haben. Die Scheidung sei einvernehmlich, wie Insider berichten. Die Papiere seien von Star-Anwältin Laura Wasser bereits eingereicht worden. Ein Trennungsdatum sei nicht aufgeführt.

Überraschend: Kim und Kanye sollen sich auch beim Thema Sorgerecht für die vier gemeinsamen Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) einig geworden sein. Demnach würden die Eltern in Zukunft GEMEINSAM für das Wohl ihrer Sprösslinge sorgen. Erst kürzlich hatte es noch gehießen, dass Kim für das alleinige Sorgerecht kämpfen wolle, Kanye auf der anderen Seite die Kids aber ganz zu sich holen wolle.

Im Video: Flirtet Kim schon mit einem neuen Mann?

Obwohl die Scheidung zwischen Kim und Kanye noch lange nicht durch ist, flammt in Hollywood bereits ein Gerücht auf: Datet Kim etwa CNN-Reporter und Anwalt Van Jones? Alle Infos dazu gibt's oben im Video.