Sechs Tage nach Herzstillstand

Hamlin aus Krankenhaus entlassen!

Damar Hamlin.
Damar Hamlin.
imago images/Icon Sportswire, SpotOn

Vor sechs Tagen wusste niemand, ob NFL-Spieler Damar Hamlin nach seinem Herzstillstand und den Fall ins Koma überleben würde. Doch schon sechs Tage nach den schockierenden Szenen auf dem Football-Feld ist der 24-Jährige wieder auf dem Weg der Besserung. Die Genesung läuft gar so gut, dass er nun das Krankenhaus verlassen darf.

Im Video: Für Hamlin - Bills fegen Gegner aus dem Stadion

Bills siegen für Hamlin Letzter NFL-Spieltag
01:25 min
Letzter NFL-Spieltag
Bills siegen für Hamlin

30 weitere Videos

Zurück nach Buffalo, aber noch nicht ganz nach Hause

Für Hamlin geht es jetzt wieder zurück nach Buffalo, wo er lebt und für die Bills spielt. Ganz in die eigenen vier Wände schafft es der Überlebenskämpfer aber noch nicht, denn bevor es wirklich ganz nach Hause geht, wird er im dortigen Klinikum weiter untersucht.

Die Doktoren überprüfen unter anderem mögliche Spätfolgen des Herzstillstands.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Die gleiche Liebe plane ich der Welt zurückzugeben"

„Ich bin heute zurück nach Buffalo mit einer Menge Liebe im Herzen. Zu verfolgen wie die Welt zusammen kam und sich um mich herum versammelte war ein unglaubliches Gefühl.“; schreibt Hamlin auf seinem Twitter-Account über seine Reise nach Hause und fügt an: „Die gleiche Liebe, die ihr mir alle gezeigt habt, plane ich der Welt zurückzugeben. Und mehr.“