Besseres Bild?

Neo QLED: Was Samsungs neue Fernseher-Technik anders macht

Die nagelneuen Neo QLED-Fernseher von Samsung versprechen ungeahnt brillante Bilder.
Die nagelneuen Neo QLED-Fernseher von Samsung versprechen ungeahnt brillante Bilder.
© Samsung

03. Mai 2021 - 16:50 Uhr

Neo QLED: Ist ein neuer Sheriff in der Stadt?

Wer denkt, dass mit OLED- und QLED-Fernsehern in puncto Bildbrillanz das letzte Wort gesprochen wurde, irrt sich gewaltig. Erst vor wenigen Wochen kam Samsung mit seiner brandneuen Neo-QLED-Technik um die Ecke. Was machen diese Screens anders? Hier erfahren Sie, was diese Fernseher so besonders macht und ob sich die Investition lohnt.

QLED und Neo QLED: Was sind die Unterschiede?

QLED-Fernseher von Samsung sind schon für ihre leuchtstarken Bilder bekannt. Im Prinzip steckt hier klassische LCD-Technik drin. Die Bildschirme werden also (anders als bei selbstleuchtenden OLEDs) beleuchtet. Diese Technik kann mal mehr mal weniger gut funktionieren, bei günstigeren Modellen werden die LCDs von nur zwei Seiten angestrahlt. Das hat oft zur Folge, dass das Licht nicht gleichmäßig ankommt.

Besser sind Modelle, bei denen die Hintergrundbeleuchtung von hinten durch das Panel durchscheint. Die Lichtverteilung ist gleichmäßiger, helle und dunkle Bereiche werden individuell angesteuert.

Neo QLED Fernseher bauen zwar auf diese Technologie auf,macvhen aber vieles anders. Nach wie vor werden die Pixel beleuchtet. Aber: Nun setzt Samsung sogenannte Quantum Matrix Mini-LEDs ein. Extrem kleine LED-Elemente werden direkt auf der Fläche hinter dem Bildschirm platziert – und ermöglichen so ein helles und dennoch präzise beleuchtetes Bild mit entsprechend schönen Schwarzwerten.

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: Neo QLED Fernseher*

Was bringt NEO QLED?

Die kleinen LEDs bringen einen großen Vorteil mit sich: Neo-QLED-Displays verfügen schon aus Platzgründen über sichtbar mehr leuchtende LED-Elemente. So sorgen hunderte regelbare Lichtzonen für bisher schlichtweg nicht machbare Kontraste. Gleichzeitig werden Fernseher nicht nur flacher, auch die Breite der Rahmen wird reduziert. Somit kommt Samsung einen Stück näher an die satten Kontraste, die es sonst nur bei OLED-Modellen mit selbstleuchtenden Bildpunkten gab.

Wie bei den bekannten QLEDs sind auch die Neo QLEDs in ihrer Farbbrillanz ungeschlagen. Hier sind kurz und knapp die Vorteile von Neo QLEDs im Vergleich zur bisherigen Bauweise:

  • Gleichmäßigere Lichtverteilung
  • Höhere Kontrastwerte
  • Schlankere Bauart

Ein von Fachleuten äußerst gut getestetes Modell ist beispielsweise der Samsung QN95A* 🛒. Das Fachmagazin Computer Bild lobt die "überragende Bildqualität", eine starke App-Auswahl und die sehr gute Entspiegelung. Nur ein fehlender Kopfhörer-Ausgang irritierte die Experten. Endnote: Sehr gut (1,3)

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: Neo QLED Fernseher*

Fazit: Lohnen sich Neo QLEDs?

Neue Technik ist oft etwas für TV- und Bild-Enthusiasten. Wer einen Samsung-Fernseher kaufen möchte, sollte aber schon mit Zukunftsperspektive nur noch auf die verbesserte Bauart setzen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.​

Auch interessant