Plus-Size-Influencer fühlten sich diskriminiert

Instagram ändert endlich die Nacktheits-Regel

Instagram wurde beschuldigt, Fotos von schwarzen Plus-Size-Models zu löschen
© iStockphoto

28. Oktober 2020 - 12:31 Uhr

Nur dünne, weiße Models ok

Halbnackte dünne weiße Models sind ok, aber alles was davon abweicht wird gelöscht - Das war bisher die Regel auf Instagram. Diese unfaire Behandlung der Nutzer rief vor allem bei Plus-Size-Influencern große Kritik hervor. Jetzt ändert Instagram die Nacktheits-Regel.

Instagram wurde der Diskriminierung beschuldigt

Der Schritt kommt, nachdem die Plattform im August beschuldigt wurde das britische schwarze Plus-Size-Model Nyome Nichols-Williams zu zensieren. Instagram entfernte Fotos von ihr, auf welchem sie auf einen Stuhl sitzt und nur mit Radlershorts begleitet ihre Brüste mit den Armen verdeckt. Angeblich verstoße dieses Bild gegen die Semi-Nudity-Regeln der Plattform. Instagram wurde beschuldigt, wiederholt schwarze, Plus-Size-Nutzer und andere marginalisierte Mitglieder zu diskriminieren, indem deren Fotos entfernt wurden während ähnlich halbnackte Posts von dünnen weißen Frauen erlaubt waren.

Petition ins Leben gerufen

Was daraufhin folgte, war eine Welle der Unterstützung von Content-Creators. Eine Petition wurde ins Leben gerufen und erhielt 17.000 Unterschriften mit berühmten Unterstützern. Gina Martin, die das Verbot von Upskirting in Großbritannien durchbrachte, sprach sich für eine Änderung der Regelung aus. Ihr folgte auch die australische Influencerin und Komikerin Celeste Barber. Sie stellt auf ihrer Instagram Seite Fotos von berühmten Persönlichkeiten nach, immer mit einen Augenzwinkern und dem Hintergrund, dass die Realität ganz anders aussieht. Einige ihrer Bilder wurden unter der gleichen Regelung gesperrt, während die Fotos der dünnen Promis weiterhin erlaubt waren. Die Unterstützung für die Petition fand auch in den Straßen von London statt. Als Protest gegen Diskriminierung auf Instagram zierten dort für einige Zeit Graffitis von Nayome Nichols-Williams die Wände.

Neue Regel tritt noch diese Woche in Kraft

Facebook widersprach dem Vorwurf der Diskriminierung auf Instagram zuerst und erklärte, dass die Fotos von Nichols-Williams gegen die Boob-Squeezing-Richtlinien verstoßen haben.

Jetzt äußerte sich Instagram erneut und ein Sprecher sagte, der Konzern habe diese Regel erneut durchleuchtet und erkannt, dass sie Änderungen bedürfe. Die neue Nacktheits-Regel wird diese Woche auf Facebook und Instagram in Kraft treten. Als Antwort auf diese Nachricht schrieb Nyome Nichols-Williams auf Instagram: " Wir haben unser Herz und unsere Seele in diese Kampagne gesteckt. Das sie jetzt Früchte trägt ist verrückt."