Kleinbus kollidiert mit Lkw

Nach Skandalspiel: Marseille-Fan kommt bei Unfall ums Leben

Ein Bus mit Marseille-Fans war auf dem Heimweg in einen Unfall verwickelt.
Ein Bus mit Marseille-Fans war auf dem Heimweg in einen Unfall verwickelt.
© AP, Daniel Cole, SG

23. September 2021 - 11:07 Uhr

Unfall auf dem Heimweg

Der Tod eines Fußball-Fans hat das Skandalspiel zwischen Angers SCO und Olympique Marseille überschattet. Ein Olympique-Anhänger kam bei einem Unfall eines Kleinbusses mit einem Lkw ums Leben. Insgesamt neun Marseille-Fans waren nach dem Auswärtsspiel ihres Teams in dem Kleinbus auf dem Heimweg, als sich der Unfall ereignete.

Ursache noch unklar

"Der Kleinbus kollidierte aus unbekannter Ursache mit dem Heck eines Lastwagens. Der Fahrer des Lastwagens hat den Aufprall nicht sofort bemerkt, sondern kurz darauf auf dem Standstreifen angehalten", sagte der Staatsanwalt Frederic Chevallier gegenüber der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Der Beifahrer starb, zwei weitere Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, ihr Zustand sei aber nicht kritisch. Die sechs weiteren Mitfahrer seien leicht verletzt. Laut Polizei fiel der toxikologische Test des Fahrers negativ aus, stattdessen geht die Staatsanwaltschaft von einem "Mangel an Wachsamkeit" aus. (sid/tme)