Endlich in Händen, die halten

Nach Corona-Zwangsverschiebung: Bernd Leno heiratet seine Sophie-Christin

Ab jetzt nur noch Bernd und Sophie-Christin Leno
© Twitter, Bernd Leno

12. August 2020 - 21:24 Uhr

Ab jetzt nur noch Bernd und Sophie-Christin Leno

Was lange währt, wird endlich gut – bzw. kommt endlich unter die Haube: Nationaltorhüter Bernd Leno hat seine im Frühsommer wegen der Corona-Pandemie verschobene Hochzeit mit seiner langjährigen Freundin Sophie-Christin Schröder nachgeholt. "Mr and Mrs Leno", twitterte der 28-Jährige zum Hochzeitsfoto.

Der Profi des FC Arsenal und die Instagram-Schönheit gaben sich am Mittwoch in Düsseldorf standesamtlich das Ja-Wort. Der frühere Stammtorhüter von Bayer Leverkusen und die 23-Jährige sind schon seit 2014 ein Paar. Im vergangenen Jahr verlobten sie sich im gemeinsamen Urlaub in Kalifornien.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I SAID YES 💍 #futuremrsleno

Ein Beitrag geteilt von SOPHIE ♡ (@sophiechristin_) am

Sportlich hatte Leno, der im Sommer 2018 für 25 Millionen Euro nach London gewechselt war, zuletzt eine schwierige Zeit. Im Saison-Endspurt musste er mit einer Knieverletzung zuschauen, während sich Kontrahent Emiliano Martinez mit starken Leistungen als Nummer 1 für die kommende Spielzeit empfahl.

RTL.de/sid