Mr. Rheinland-Pfalz Marco kann in der fünften "Nacht der Rosen" nicht punkten

27. Juli 2017 - 12:19 Uhr

Marco bekommt viele Angebote – aber er will die Eine

Angebote bekommt Marco (28) aus Koblenz genug. Der amtierende Mr. Rheinland-Pfalz möchte aber nicht irgendeine Frau an seiner Seite haben, sondern die Richtige. Bei der Bachelorette findet er diese leider nicht. Denn in der fünften "Nacht der Rosen" scheidet er aus.

Marco: "Ich bin niemand, der eine Frau braucht – aber ich hätte gerne eine"

Kandidat Marco scheidet bei der Bachelorette in Woche fünf aus.
Kandidat Marco scheidet bei der Bachelorette in Woche fünf aus.
© RTL

Der selbstbewusste Marco kommt aus Koblenz und arbeitet als Unternehmensberater in der Fitnessbranche. Er verbringt auch privat jede Menge Zeit mit Sport. Ob Bouldern, Klettern, Crossfit oder Gewichte – der amtierende Mr. Rheinland-Pfalz ist sehr körperbewusst und hält sich regelmäßig für Modeljobs fit.

In seiner Freizeit geht er außerdem gerne mit Freunden aus und verbringt Zeit mit seiner Familie, die ihm in allen Belangen den Rücken stärkt.

Marco ist seit zwei Jahren Single

Der gutaussehende Strahlemann ist seit zwei Jahren Single. Warum? "Angebote bekomme ich genug, aber ich suche jemanden, mit dem ich mich auf Augenhöhe unterhalten kann."

Marco beschreibt sich als lebensfroh und stets gut gelaunt: "Ich bin niemand, der eine Frau braucht – aber ich hätte gerne eine."