Sie verzaubert die Briten

Motsi Mabuse wird nach erster Show „Strictly Come Dancing" gelobt

© Getty Images, Lia Toby, BD

26. September 2019 - 10:37 Uhr

„Thumbs up" für unsere Motsi

Die "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse ist seit September in der britischen Tanzshow "Strictly Come Dancing" als Jurorin zu sehen. Nun bekam sie von einer ganz besonderen Zuschauerin ein dickes Lob: Motsis Juror-Vorgängerin Dacey Bussell streckte auf Instagram den Daumen in die Kamera und schrieb dazu: "Gratulation zu dieser fabelhaften ersten Show - das wird eine fantastische Staffel." Was ein riesen Kompliment für Motsi Mabuse. Darcey Bussell war sechs Jahre lang Jurorin in der britischen Tanzsshow. Im April gab die 50-jährige ehemalige Baletttänzerin ihren Rücktritt bekannt.

Die ehemalige Jurorin ist begeistert

Motsi eroberte bereits das Herz der Briten

Bereits zu Beginn der neuen Staffel eroberte Motsi mit ihren Dance-Moves das Herz der britischen Fans. Zur Begrüßung legte sie eine heiße Tanzeinlage auf das Parkett, das sorgte bei den Zuschauern für Begeisterung. Auf Twitter schrieb ein Fan begeistert: "Ich liebe die neue Jurorin Motsi Mabuse." Die "Let's Dance"-Fans müssen sich aber keine Sorgen machen, denn 2020 wird Motsi Mabuse, wie gewohnt als Jurorin in der Show zusehen sein.

Im Video: So sah der erste Tag von Motsi bei „Strictly Come Dancing" aus