Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder

Motorcross-Star Alex Harvill bezahlt Rekordversuch mit dem Leben

Alex Harvill
Alex Harvill
© Instagram @ah365

21. Juni 2021 - 15:13 Uhr

Harvill wurde nur 28 Jahre alt

Es ist nicht nur eine traurige Nachricht für alle Motorsportfans, sondern ganz besonders für Alex Harvills Familie. Bei dem Versuch einen neuen Weltrekord aufzustellen, ist der 28-Jährige schwer gestürzt und später im Krankenhaus verstorben.

Harvill war im vergangenen Monat zum zweiten mal Vater geworden

Der US-Amerikaner war bekannt für seine waghalsigen Stunts. 2013 stellte er bereits einen Weltrekord auf: Damals sprang er knapp 90 Meter weit. Am Donnerstag wollte Harvill seinen Rekord für den weitesten Sprung von einer Rampe brechen, dazu hätte er 107 Meter mit seinem Bike durch die Luft fliegen müssen – das entspricht ungefähr dem Abstand zwischen zwei Toren auf einem Fußballfeld. Doch bei einem Probesprung passierte das Unglück, Harvill landete nicht auf der geplanten Landerampe und erlag seinen Verletzungen.

Alex hinterlässt eine Frau und zwei Söhne. Sein jüngstes Kind ist erst seit einem Monat auf der Welt. (dpa/fgo)