Style-Radar für Frauen

Mono-Look: Einfarbig ist nie mehr langweilig!

Mono-Look: So stylen Sie den farbenfrohen Trend!
Mono-Look: So stylen Sie den farbenfrohen Trend!
© Kollage: Screenshot instagram/thora_valdimars

17. Mai 2021 - 10:08 Uhr

Eintönig heißt nicht langweilig

Einen Sommer-Trend sehen wir überall: Berlin, Paris, London, New York – die Metropolen sind voller Mono-Looks! Das heißt: Jedes Kleidungsstück hat die gleiche Farbe. Dieser Trend ist in all seinen Varianten ein Eye-Catcher. Besonders die Trendfarben Rot und Beige dominieren den Trend. Was zu beachten ist!

Mono-Look: DAS ist wichtig

Der Mono-Look lässt sich in etlichen Farben umsetzen. Wichtig: Bei der Zusammensetzung des Outfits sollten Sie dringend auf diese Regeln und Tricks achten!

  1. Identische Farbtöne: Gleich und gleich gesellt sich gern. Wenn die Farben identisch sind, spricht wenig dagegen, dass es auch zusammenpasst. Verschiedene Stoffe eines Farbtons sorgen für Textur.
  2. Verschiedene Farbabstufungen: Variieren Sie die einzelnen Farbpaletten für einen spannenden Mono-Look – die Helligkeit und Intensität Ihrer Farbwahl darf hier unterschiedlich sein. Strenggenommen ist es dann nicht mehr monochrom – der gewünschte Effekt tritt aber dennoch ein.

Tipp: Besonders beim roten Outfit (für Mutige: auch sonst!) ist ein farblich passender Lippenstift* das i-Tüpfelchen. Damit ist das Styling komplett!

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Trendfarbe Rot: Mutig durch den Sommer

Diese Trendfarbe ist für die Mutigen unter uns bestimmt. Fashion-Influencerin Thora Valdimars ist eine davon: Valdimars hat sich für identische Rottöne entschieden. Ihr roter All-Leather-Look setzt sich aus einem Crop-Top, einem kurzen Blazer mit Ballonärmeln und einer roten Lederhose zusammen. Ein Mono-Look mit dem der Mut belohnt wird.

Trendfarbe Beige: Nude-Farben sind alles andere als langweilig

Instagram-Model Leonie Hanne postete Ihr Outfit in den sozialen Netzwerken. Ein Look, der nur aus Nude-Tönen besteht. Durch Abstufungen von Braun über Beige bis Weiß wurde der Mono-Look perfekt umgesetzt. Ein bräunlich-beiger Blazer macht diesen Mono-Style auch an kälteren Tagen tragbar – zumal diese Trendfarbe einfach zu jeder Jahreszeit passt: Zu kälteren Tagen eignen sich besonders warme Beige-Töne. An Sommertagen sehen kühle bzw. helle Beige-Töne hervorragend aus. Die Farbe wird dieses Jahr definitiv nicht mehr als "Oma-Farbe" abgestempelt.

Thora Valdimars und Leonie Hanne zeigen uns, dass der Mono-Look mit allen Farben funktioniert:

Der Mono-Look: Probieren Sie es aus!

Wir stellen fest: Dieser Style ist mit allen Farben umsetzbar. Achten Sie nur darauf, dass sich die Farbtöne nicht beißen. Farblich passende Accessoires, wie Taschen und Schmuck, vollenden den Look.

Tipp: Schauen Sie, was Sie gleichfarbiges im Kleiderschrank haben. Vielleicht lässt sich daraus schon ein Mono-Look stylen! Erste Schritte gelingen

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant