RTL News>Shopping Service>

Mode-Hype 2022: Dieses Kleid ist gerade absolut im Frühlingstrend

Dress der Saison

Frühlingstrend: Alle tragen dieses Kleid – das ist der Grund

Frau im Kleid sitzt am Brunnen.
Diesen Frühlings-Hype sehen wir nun überall.
iStockphoto

Luftig, leicht, leger – aber schick? Hemdkleider sind der Trend des Frühlings. Und auch dieses Jahr ist das Kleid überall zu sehen. Auch auf Social-Media-Plattformen wie Instagram und TikTok zeigt man sich von dem Dress begeistert. Aber woran liegt das? Das sind drei Gründe:

Hemdkleider sind fast für jedes Event geeignet

Es steht ein Geburtstag an? Oder eine Hochzeit? Oder müssen Sie doch einfach nur ins Büro? Kein Problem – Hemdkleider passen zu fast jedem Anlass. Wichtig ist hierbei, den Trend richtig zu interpretieren. Für eine Hochzeit sind schickere Schnitte mit kräftigen Farben optimal. Im Büro empfehlen sich jedoch eher neutralere Töne wie Grau, Schwarz oder Dunkelblau.

Ein gutes Beispiel: Mit dem Hemdkleid von Seidensticker * richten Sie alle Blicke auf sich. Die schwarze Farbe sorgt für einen neutralen Look, während der lockere und coole Schnitt wahres Modebewusstsein präsentiert. Der stilvolle Kragen unterstreicht zudem ein kompetentes Auftreten.

Hemdkleider: Vorfreude auf den Sommer

Der Hemdkleid-Trend kommt natürlich auch mit so einigen Trend-Farben, wie Senfgelb, Pastelltönen und Grün. Das macht ordentlich Lust auf warme Sommertage. Für besonders viel Summer-Feeling bieten sich Kleider mit voluminösen Puffärmeln an. Diese sitzen schön locker an den Armen und verleihen Ihnen einen gewissen Boho-Charme.

Ein gutes Beispiel: Das Hemdblusenkleid von Boden * spiegelt den Frühlingstrend hervorragend wider. Mit seiner senfgelben Farbe strahlt das Kleid gute Laune aus. Der Stoffgürtel betont Ihre Taille charmant. Das heißt: Ihre Figur geht auf keinen Fall unter – im Gegenteil: Die Form des Kleids zaubert eine sexy Silhouette. Apropos „sexy“: Von der Knopfleiste am Kleid können auch ein paar der oberen Knöpfe offengelassen werden – für ein verführerisches Dekolleté.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Der Schnitt steht fast jedem Körpertyp

Ob curvy, skinny, groß, klein oder sogar schwanger – Hemdkleider gibt es in diversen Schnitten. Wer seine Kurven gerne so richtig in Szene setzen möchte, ist mit einem engen Hemdkleid sehr gut bedient. Schwangere können sich über weite oder sehr leicht taillierte Kleider freuen.

Ein gutes Beispiel für eine schmalere Silhouette: das Hemdkleid von Gant *. Der sportliche Look des Dresses erinnert sofort an Tenniskleidung, was dem Ganzen einen jungen Touch verleiht. Sieht cool aus, aber meine Babykugel passt da nicht rein – keine Sorge: Für anstehende Mütter empfiehlt sich das legere Leinen-Kleid von Marc Cain *. Der Stoff bleibt vor allem an warmen Tagen sehr luftig. Der Tunnelzug mit Band an der Taille garantiert zudem, dass Ihre Figur unter all dem Stoff noch sichtbar bleibt – ohne unangenehmes Drücken oder Zwicken. Ein Hingucker in angesagter Midi-Länge: das Hemdkleid von Only *. Das Beste: Es ist in wunderschönen Farben und Mustern erhältlich.

Nicht ohne Grund ein absoluter Frühlingstrend

Ob im Business-Look, ganz farbenfroh oder figurbetont: Hemdkleider machen das perfekte Frühlings-Outfit aus. Schließlich passen sie zu fast jedem Anlass, verstärken die Vorfreude auf den Sommer und stehen so ziemlich jeder Frau. Welcher Grund hat Sie überzeugt?

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.