Life
Hilfreiche Alltags-Tipps und bewegende Storys mitten aus dem Leben

Mit Bunt- oder Weißwäsche? So waschen Sie Streifenshirts richtig

 So waschen Sie Streifenwäsche richtig
So waschen Sie Streifenwäsche richtig Zur bunten oder zur weißen Wäsche? 00:32

Gehören gestreifte Shirts in die weiße Wäsche oder in die bunte Wäsche?

Ob mit breiten Streifen oder schmal geringelt - das Streifenshirt ist ein absolutes Must-have in jedem Kleiderschrank. Das coole Shirt passt sich jedem Look an. Wenn das Shirt dann nach einem langen Tag in die Wäsche wandert, stellt es den Träger vor ein Problem: Muss das gestreifte Shirt nun in die Maschine mit der weißen Wäsche oder doch mit der bunten Wäsche? Wir sagen Ihnen, wie Sie das herausfinden.

So sollten Sie zweifarbige Shirts waschen

Schon Coco Chanel wusste das lässige blau-weiße Streifenshirt zu schätzen: Die Modedesignerin hat es bereits vor 100 Jahren getragen. Und der Hype bricht nicht ab, bis heute ist das modische Ringelshirt beliebt und stellt Generationen vor das gleiche Problem - wie wasche ich dieses Shirt bloß richtig?

Wenn das weiß-blaue Shirt mit weißer Wäsche in die Maschine geworfen wird, könnten sich die übrigen Wäschestücke durch die dunklen Streifen verfärben. Aber wenn das zweifarbige Oberteil mit dunkler Wäsche gewaschen wird, dunkeln die hellen Streifen eventuell nach...

Um dem Dilemma ein Ende zu bereiten, hilft nur selbst Hand anlegen: Das gestreifte Shirt einfach nach dem ersten Tragen per Hand waschen. Dann wird ersichtlich, ob die dunklen Streifen abfärben oder nicht. Sollte eine Abfärbung erkennbar sein, dann gehört es zukünftig in die Buntwäsche. Sollte aber das Wasser klar bleiben, dann kann es auch bedenkenlos in die helle Wäsche. Sicher gehen Sie mit einem Farbfangtuch. Es bindet die Farbpigmente im Wasser und schützt so die Kleidungsstücke.

Wenn Sie kein Farbfangtuch kaufen möchten oder immer noch unsicher sind, dann waschen Sie ein zweifarbiges Hemd lieber mit der Buntwäsche. Dann verfärben sich im schlimmsten Fall nur die hellen Streifen des Shirts und nicht die ganze weiße Wäsche.

Mehr Life-Themen