Schon der 4. gemeinsame Marathon

Geld für MS-Forschung: Sohn schiebt kranke Mama 42 Kilometer bis ins Ziel

30. November 2021 - 13:47 Uhr

Im Rollstuhl zum Marathon-Rekord

Dieser junge Mann liebt seine Mama über alles: Eric Domingo läuft mit seiner Mutter zusammen einen Marathon nach dem anderen. Dabei schiebt er seine Mutter im Rollstuhl vor sich her. Denn sie leidet unter der unheilbaren Krankheit Multiple Sklerose. Angefangen hat alles vor sechs Jahren bei einem Charity-Lauf. Die ganze rührende Geschichte, sehen Sie oben im Video.

Power-Duo sammelt für MS-Forschung

"Meine Botschaft ist, dass wir leben müssen. Das Leben ist sehr wertvoll, wir sind hier und müssen das nutzen", erklärt Domingo seine Motivation. "Es ist ein Gefühl großer Freiheit", dankt es ihm seine stolze Mutter. Bei jedem Rennen sammeln sie gemeinsam Geld für die MS-Forschung. Es wird bestimmt nicht der letzte Marathon dieses Power-Duos gewesen sein. (lgr)