Heimatbesuch in Dillenburg

Luca Waldschmidt besucht SSV Oranien-Frohnhausen

18. Juni 2021 - 18:17 Uhr

Statt EM: Besuch bei seinem Heimatverein in Dillenburg

Diesen Sommer hat hat sich Luca Waldschmidt sicher auch anders vorgestellt: Der frühere Eintracht Spieler hatte gehofft bei der Europameisterschaft für Deutschland auf dem Platz zu stehen, wurde am Ende aber nicht nominiert. Dafür hatte er jetzt Zeit seinen Heimatclub SSV Oranien-Frohnhausen in Dillenburg zu besuchen - mehr dazu gibt es im Videobeitrag.

Luca Waldschmidt: Schöne Erinnerungen an Hessen

Wenn Fußballprofi Luca Waldschmidt zurück in seine Heimat nach Frohnhausen in Dillenburg kommt, kommen all die schönen Erinnerungen aus seiner Kindheit hoch. Mit vier Jahren fing der Fußballbegeisterte an beim SSV Oranien-Frohnhausen zu trainieren. Und dann ging die Karriere steil bergauf. Inzwischen kickt der Ex-Eintrachtspieler in Portugal bei Benfica Lissabon. Angespornt hat den 25-Jährigen vor allem sein Vater. Mehr zu Luca Waldschmidt gibt es im Videobeitrag.

Auch interessant