Der schmeckt der ganzen Familie

Lieblingsgericht Kartoffelsalat: 3 Rezepte für leckere Varianten

Kartoffelsalat ist ein echtes Allround-Talent, weil man ihn zu vielen verschiedenen Anlässen zubereiten kann und es ihn in den unterschiedlichsten Varianten gibt!
Kartoffelsalat ist ein echtes Allround-Talent, weil man ihn zu vielen verschiedenen Anlässen zubereiten kann und es ihn in den unterschiedlichsten Varianten gibt!
© iStockphoto

28. Januar 2021 - 15:12 Uhr

Unser Lieblingsgericht ist und bleibt der gute alte Kartoffelsalat

Wenn eins häufig mit Deutschland verbunden wird, dann er: der Kartoffelsalat. Ob beim Grillen im Sommer, festlich an Heiligabend oder einfach so zwischendurch – er ist stets heiß begehrt, hart umkämpft und ratzfatz leer. Er eignet sich zudem noch perfekt zur Resteverwertung, wenn zu viele Kartoffeln gekocht wurden. Und bei diesen drei Kartoffelsalat-Varianten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einfach lecker!

Rezept Nr. 1: Mediterraner Kartoffelsalat mit Essig & Öl

Für den mediterranen Kartoffelsalat brauchen Sie für 4 Personen folgende Zutaten:

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 50 ml weißer Balsamico-Essig
  • 80 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 getrocknete Tomaten in Öl
  • 15 eingelegte Oliven
  • 1 EL Honigsenf
  • 2 EL Pinienkerne
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Rucola
  • 2 Lauchzwiebeln

Und so wird die Leckerei zubereitet:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  1. Ungeschälte Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen, dann pellen, schneiden und warm stellen.
  2. Tomaten, Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Knoblauch, getrocknete Tomaten und Oliven klein schneiden.
  3. Zwiebeln anbraten, dann mit Gemüsebrühe, Senf, Salz, Pfeffer kurz aufkochen. Die Salatschüssel mit Knoblauch ausreiben, Pinienkerne anrösten.
  4. Die warmen Kartoffeln und die zerkleinerten Zutaten in die Salatschüssel geben, umrühren und mit der warmen Vinaigrette übergießen. Umrühren und ziehen lassen.
  5. Pinienkerne und Rucola dazugeben.
Viele unterschiedlich große Kartoffeln auf einem Haufen.
Kartoffeln: Des Deutschen liebste Beilage! Aus ihnen kann man hervorragend einen leckeren Salat für jeden Anlass zaubern.
© dpa, Sebastian Kahnert, skn vfd rho

Rezept Nr. 2: Kartoffelsalat mit Schmand und Rindfleisch

Für den Kartoffelsalat mit Schmand werden für 4 Personen diese Zutaten benötigt:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 400 g Rindfleisch
  • Suppengrün
  • 200 ml Brühe (selbstgemacht aus Suppengrün und Rindfleisch)
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Glas Gewürzgurken (ca. 580ml)
  • 5 hartgekochte Eier
  • 200 g Schmand
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 30 ml Essig

Und so gelingt's:

  1. Ungeschälte Kartoffeln kochen und pellen. Sobald sie kalt sind, klein schneiden.
  2. Suppengrün mit dem Rindfleisch und Salz kurz aufkochen und dann 2 Stunden köcheln lassen.
  3. Gewürzgurken, hart gekochte Eier und Zwiebeln klein schneiden. Das Rindfleisch in Faserrichtung zerkleinern und alles zusammen in eine Schüssel geben.
  4. Schmand, Senf und Essig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt noch Brühe dazu geben, alles gut vermischen und ziehen lassen.

Rezept Nr. 3: Kartoffelsalat mit Mayo und Rote Bete

Diesen etwas ausgefalleneren Kartoffelsalat mit Rote Bete müssen Sie einfach kennen! Die Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Rote Bete
  • 1 Kästchen Kresse
  • 1 EL Meerrettich

Für die Mayonnaise:

  • 300 ml Pflanzenöl
  • 100 ml Olivenöl
  • ½ TL Dijon Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

  1. Ungeschälte Kartoffeln kochen und pellen. Sobald sie kalt sind, in kleine Stücke schneiden.
  2. Rote Bete würfeln, Kresse klein schneiden und zu den Kartoffeln hinzugeben.
  3. Für die Mayonnaise das Eigelb vom Eiweiß trennen und mit dem Zitronensaft zum Senf geben, anschließend gut verrühren. Unter ständigem Rühren danach das Öl tröpfchenweise dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Meerrettich abschmecken.
  4. Die Mayonnaise mit den restlichen Zutaten vermischen – fertig!

Und, welcher Salat wird Ihnen wohl am besten schmecken? Noch mehr Ideen und leckere Kartoffelsalat-Rezepte gibt's jederzeit bei kochbar.de.

Video: Welcher ist der beste Fertig-Kartoffelsalat aus dem Supermarkt?

Zugegeben: Manchmal, vor allem wen man großen Hunger hat, muss es einfach etwas schneller gehen und man hat weder Zeit noch Nerven, etwas Großes in der Küche anzurichten. Wenn Sie dabei trotzdem Lust auf leckeren Kartoffelsalat haben, können Sie immer noch auf die Fertig-Variante aus dem Supermarkt zurückgreifen.

Doch welcher Kartoffelsalat schmeckt wirklich? Wir haben es getestet und verraten die Details im Video!