RTL News>Lets Dance>

„Let’s Dance“-Halbfinale 2019: Standing Ovations für Nazan Eckes und Christian Polanc

Super Leistung im „Let’s Dance“-Halbfinale

Standing Ovations für Nazan Eckes und Christian Polanc

Tosender Applaus

Das Publikum ist aus dem Häuschen, als Nazan Eckes und Christian Polanc den Paso Doble zu "Malaguena" performen. Das gesamte Studio erhebt sich nach dem Auftritt von den Stühlen und rastet aus. Doch nicht nur das!

"Das war dein bester Tanz"

Auch Motsi Mabuse und Jorge González sind sichtlich aus dem Häuschen und beklatschen den Tanz im Stehen. "Das war F***ing beautiful", flötet die Jurorin. Der Kubaner fügt hinzu: "Ich habe deine Atmung gehört. (..) Du hast so gut getanzt. Das war dein bester Tanz." Von beiden Juroren kriegt das Paar jeweils 10 Punkte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Buh-Rufe für Llambi

Nur Joachim Llambi scheint nicht zu 100 Prozent von der Performance überzeugt zu sein. Im Gegensatz zu seinen Mit-Jurorin bleibt er sitzen. "Du hast sehr ordentlich mit ihm als Mann getanzt", lobt er das Paar recht unemotional. Für den Tanz gibt der Chef-Juror Nazan und Christian neun Punkte – und erntet dafür Buh-Rufe.