Let's Dance 2014: Motsi Mabuse beendet ihre Profikarriere auf dem "Let’s Dance"-Parkett

18. Juli 2016 - 16:18 Uhr

Motsi Mabuses letzter Tanz

Für das Halbfinale von "Let's Dance" 2014 hat sich Jurorin Motsi Mabuse etwas ganz Besonderes für die Zuschauer ausgedacht. Die Profitänzerin tanzt zu "My Immortal" von Evanescence und beeindruckt alle mit ihrem spektakulären Auftritt. Mit diesem ergreifenden Auftritt beendet Motsi Mabuse ihre Profikarriere auf dem "Let's Dance"-Parkett.

Sie zeigt den Promis wie es richtig geht. Motsi Mabuse tanzt im Halbfinale von "Let's Dance" 2014 zu "My Immortal" von Evanescence und zeigt eine beeindruckende Leistung. Gleichzeitig ist es jedoch für die Jurorin der allerletzte Tanz auf einer großen Bühne. Damit schließt sie ihre Profikarriere ab. Ergriffen kullern bereits vor dem Tanz bei Motsi Mabuse die ersten Tränen, die auch nach dem Tanz nicht aufhören wollen. Unter tosendem Applaus lassen sich Motsi Mabuse und Tanzpartner Evgenij Voznyuk feiern.

Llambi: "Bleib uns erhalten!"

Dennoch möchte Motsi Mabuse noch ein paar Worte loswerden. "Wir haben über 20 Jahre Turnier getanzt. Es ist der richtige Zeitpunkt um aufzuhören. Wir wollen auch andere Sachen erleben."

Sogar "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi ist ergriffen und überreicht Motsi einen Blumenstrauß, nicht ohne auch noch ein paar lobende Worte an sie zu richten. "Du hast so lange getanzt. Ein emotionaler Moment auch für mich. Bleib uns erhalten!"