Let's Dance 2014: Diese zehn Kandidaten treten an

30. Mai 2014 - 23:46 Uhr

Neue Stars und neue Tänze bei "Let's Dance" 2014

Promis rauf aufs Tanzparkett! Die Hüften schwingen, die Tanzkrone vor Augen und die Tanzjuroren im Nacken: Ab Freitag, 28. März, 20.15 Uhr, bitten die Moderatoren Sylvie Meis (35) und Daniel Hartwich (35) die Stars in "Let's Dance" wieder zum Tanz. In neun Live-Shows müssen die Teilnehmer bei RTL ihr Können unter Beweis stellen. Das sind die zehn mutigen Stars, die jeweils mit einem Profitänzer um den Titel "Dancing Star 2014" tanzen:

Let's Dance 2014: Diese zehn Kandidaten treten an
Das sind die Kandidaten von "Let's Dance" 2014

Alexander Klaws (30), Popsänger und Musicaldarsteller

Lilly Becker (37), Ehefrau der Tennis-Legende Boris Becker

Alexander Leipold (44), Ex-Freistil-Ringer

Cindy Berger (66), Sängerin (Duo Cindy & Bert)

Dirk Moritz (34), Schauspieler

Patrice Bouedibela (39), Moderator und Schauspieler

Larissa Marolt (21), Dschungel-Prinzessin

Carmen Geiss (48), Millionärsgattin ("Die Geissens")

Bernhard Brink (61), Schlagersänger

Tanja Szewczenko (36), Ex-Eiskunstläuferin

Kandidatin Lilly Becker: "Freue mich auf die Herausforderung"

Lilly Becker verteidigte zuletzt im "Alle auf den Kleinen" – Special "Becker gegen Pocher - Der Showdown" ihren Mann wie eine Löwin. Lilly Becker: "Ich habe 'Let´s Dance' von London aus verfolgt und viel Spaß an dem Konzept der Sendung und vor allem großen Respekt vor der Leistung der Kandidaten gehabt. Jetzt bin ich sehr gespannt, ob ich das auch hinbekomme und freue mich auf die Herausforderung." Carmen Geiss hat sich für "Let's Dance" 2014 hohe Ziele gesteckt: "Dabei sein ist natürlich nicht alles für mich. Ich möchte auf das Siegertreppchen!" Da will auch Tanja Szewczenko hin. Als Ex-Eiskunstläuferin hat sie gute Chancen, aber es gibt da ein kleines Problem: "Ich kann Tango nicht von Chachacha unterscheiden." Auch Moderator Patrice Bouedibela ist auf dem Tanzparkett noch nicht wirklich zuhause. "Tatsächlich habe ich vor allen Respekt. Ich bin der Auffassung, dass ich der Einzige bin, der noch nie Tanzunterricht hatte - von allen!", gesteht der "Let's Dance"-Kandidat.

In der "Let's Dance"-Jury 2014 sitzen die Profitänzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse (32), der internationale Wertungsrichter und strenge Tanzjuror Joachim Llambi (49) sowie der kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez (46). Die Punktwertung der Jury sowie die Anrufe und SMS-Nachrichten der Fernsehzuschauer entscheiden darüber, für wen sich die Mühen des Trainings gelohnt haben und wer ausgetanzt hat.

Woche für Woche wartet eine neue Herausforderung auf die Teilnehmer, denn in jeder Show werden wechselnde Tanzstile gefordert, die in kürzester Zeit erlernt werden müssen. Kaum eine andere TV-Show verlangt so viel Einsatz und kontinuierliche Leistung von den Kandidaten. Langsamer Walzer, Cha-Cha-Cha, Quickstep, Slowfox, Jive, Rumba, Paso Doble, Tango, Samba und Contemporary stehen u.a. auf dem Programm.