Sie stärkt unserem Eishockey-Star den Rücken

Celeste Desjardins: Das ist die Freundin von Leon Draisaitl

Celeste Desjardins, Freundin von Leon Draisaitl, besucht Cirque du Soleil  in Toronto September 19, 2019, Toronto, Ontar
© imago images/ZUMA Press, Angel Marchini via www.imago-images.de, www.imago-images.de

22. September 2020 - 17:01 Uhr

Die 24-Jährige ist Model und Schauspielerin

Eishockey-Superstar Leon Draisaitl hat Geschichte geschrieben: Als erster Deutscher wurde er als MVP (wertvollster Spieler) der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ausgezeichnet. Ein Ritterschlag! Sein Edelfan hat sich darüber ganz besonders gefreut: Freundin Celeste Desjardins. Die schöne Kanadierin stärkt ihrem Freund den Rücken – und macht selbst Karriere.

Draisaitl im RTL-Interview: Training statt MVP-Party

Celeste Desjardins: Schöne Schauspielerin zeigt sich auf Instagram

Celeste ist Schauspielerin und Model. Gemeinsam mit Draisaitl trainierte sie während der Corona-Zeit fleißig in seinem Fitness-Keller in Edmonton. Auf Instagram zeigt sie ihren über 130.000 Followern regelmäßig ihren schönen Körper.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🌞

Ein Beitrag geteilt von Celeste Desjardins (@celestedesjardins) am

Nur selten auf den Fotos zu sehen, aber ein enges Bindeglied zwischen dem Traumpaar ist Draisaitls Hund Bowie. Wenn ihr Eishockey-Held für Spiele unterwegs ist, passt Celeste auf den süßen Vierbeiner auf.

"Glückwunsch, Baby! Ich bin so stolz auf dich", schreibt die 24-Jährige nach Draisaitls Auszeichnung zum MVP bei Instagram. Er wiederum erklärte zuletzt: "Sie gibt mir unglaublich viel Halt."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Baby’s back in 🇨🇦❤️ @drat_29

Ein Beitrag geteilt von Celeste Desjardins (@celestedesjardins) am

Seine Familie kennt die schöne Kanadierin auch schon: "Sie war schon zweimal bei uns in Köln."

Draisaitl begann seine Eishockey-Laufbahn in seiner Heimat bei den "Bambini" der Kölner Haie. 2009 wechselte er dann zu den Mannheimer Adlern, ehe er 2012 als Nachwuchstalent nach Kanada ging. Seit 2014 spielt er für die Edmonton Oilers und krönte sich dort nach einer bärenstarken Saison mit der MVP-Auszeichnung.