Für heiße Tage

Warum die Leinenhose perfekt für den Frühling ist

Die perfekte Hose für heiße Tage?
Die perfekte Hose für heiße Tage?
© iStockphoto

06. Mai 2022 - 19:14 Uhr

Jetzt, wo die Temperaturen hier und da mal wieder die 20-Grad-Marke knacken, ist es offiziell richtig warm. In der Freizeit kann das natürlich sehr schön sein. Aber in anstrengenden Alltagssituationen – in denen wir sowieso gerne mal vor lauter Stress schwitzen – kann die zusätzliche Hitze echt belastend sein. Um das wunderschöne Wetter jedoch vollkommen genießen zu können, brauchen Sie die richtige Kleidung. Hier sind Leinenhosen das Stichwort.

Wieso eignen sich Leinenhosen für warmes Wetter?

Luftig, leicht und locker: Leinenhosen sind perfekt für alle, die an heißen Tagen gerne lange Pants tragen. Der Stoff ist sehr leicht und lässt die Haut wunderbar "atmen". Der Grund: Die natürlichen Fasern kühlen die Haut und sorgen für ein luftiges Gefühl. Anders als bei Jeans-Stoffen kleben Leinenhosen also nicht unangenehm an Beinen und Po.

Klar ist: Leinenhosen werden oft mit Öko-Fashion assoziiert – und das nicht gerade im positiven Sinne. Doch die Trend-Hosen erfahren nicht umsonst so einen Hype.

Leinenhosen: Knallige Farben bringen Sie zum Leuchten

Bei diesem Trend kann es extrem farbenfroh zugehen: Knallige und helle Farben wie Orange, Rot, Pink und Grün sind echte Hingucker und setzen Ihre Leinenhose perfekt in Szene. Vor allem Frauen mit dunklerem Teint schaffen hier einen krassen farblichen Kontrast. Das strahlt viel Selbstbewusstsein aus und betont Ihren Sinn für Mode.

Unser Favorit: Die Leinenhose von Boden* spiegelt den Trend mit ihrem leuchtenden Korallenrot perfekt wider. In Kombination mit neutralen Farben wie Weiß steht die Hose definitiv im Vordergrund. Anders als bei dunklen Farbtönen absorbieren helle Pigmente die heißen Sonnenstrahlen zudem nicht. So bleibt die Hose auch immer schön kühl. Bonus: Der knallige Ton verstärkt unsere Vorfreude auf den Sommer.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Leinenhosen: Auch im Office können wir nicht auf sie verzichten

Knallige Hosen sind schön und gut – aber in der Regel nicht wirklich bürotauglich. Doch keine Sorge: Business-Frauen müssen keineswegs auf die Trend-Hose verzichten. Denn die gibt es auch im Business Chic.

Unser Favorit: Die Leinenhose von Edited* sorgt auf jeden Fall für einen kompetenten Auftritt. Mit ihrem stilvollen Schnitt erinnern die Pants an eine klassische Anzughose – aber natürlich mit wesentlich höherem Komfort. Die Hose aus angenehmem Leinen ist zwar enger geformt, lässt aber trotzdem noch viel Raum an den Waden und am Schritt.

Leinenhosen: Schön weit für maximalen Komfort

Apropos Hosenform: Neben schmal zulaufenden Leinenhosen sind auch sehr weite Hosen überaus begehrt. Das liegt nicht nur am stylischen Look, sondern vor allem am maximalen Komfort. Denn: So geht es erst recht locker und luftig zu. An besonders heißen Tagen sind Sie mit dieser Interpretation des Leinenhosen-Trends also hervorragend bedient.

Unser Favorit: Diese Leinenhose von Boden* ist ein echter Showstopper. Mit ihren weiten Beinen wirkt jedes Outfit sehr extravagant. Damit Ihre schöne Figur nicht untergeht, ist die Hose mit einem komfortablen High-waist-Bund ausgestattet. So werden Taille und Hüfte wunderbar betont, während Ihre Beine frei "atmen" können. Übrigens: Das zarte Beige lässt sich außerdem mit fast allen Farben kombinieren.

Der Hype um die Leinenhosen ist absolut keine Überraschung

Ob farbenfroh, chic oder sehr weit: Leinenhosen sind eine gemütliche Alternative, für Frauen, die auch im Sommer ungern kurze Hosen tragen. Schließlich sind sie stylish und wunderbar luftig. Der Trend beweist, dass Leinenhosen alles andere als langweilig sind. Welche Style-Interpretation gefällt Ihnen am besten?

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.