Ist das ihr Comeback?

Kourtney Kardashian zurück am "Keeping Up With The Kardashians"-Set

Kourtney Kardashian
© Photographer Group / SplashNews.com

15. Juli 2020 - 15:37 Uhr

Im April stieg Kourtney bei "KUWTK" aus

Im April gab Kourtney Kardashian (41) bekannt, dass sie bei der langjährigen Reality-TV-Show "Keeping Up With The Kardashians" aussteigen wolle. Auslöser für ihren Austritt war, dass sie bei einer Schlägerei mit Schwester Kim (39) gezeigt worden war. Aber offenbar kann sie doch nicht so ganz ohne ein Leben im TV: Die 41-Jährige wurde am Dienstag auf einem Hügel in Malibu gesichtet, als sie die Serie zusammen mit ihrer jüngeren Halbschwester Kendall Jenner (24) drehte. Das zeigen Fotos, die der Bildagentur "Backgrid" vorliegen.

„Privatsphäre ist etwas, dass ich schätzen gelernt habe"

Macht sie jetzt also doch wieder mit bei "KUWTK"? In einem Interview, das bei "Vogue Arabia" Anfang Juli erschien, hatte sie ihren Ausstieg noch so begründet: "Ich filme für die Show seit 14 Jahren ohne Unterbrechung... Ich habe mich unerfüllt gefühlt und es wurde zu einer toxischen Umgebung für mich." Außerdem war offenbar auch die Privatsphäre ein Punkt für ihre Entscheidung. "Privatsphäre ist etwas, dass ich schätzen gelernt habe und es ist schwierig, die Balance zwischen privaten Momenten und einer Reality-Show zu finden. Leute glauben fälschlicherweise, ich wolle nicht arbeiten, aber das ist nicht wahr. Ich folge meinem Glück und setze meine Energie für das ein, was mich glücklich macht."

Unklar bleibt, ob Kourtney ihr Glück nun doch wieder in der Serie gefunden hat oder als Gastrolle auftritt. Immerhin hat Kourtney 2019 auch noch ihre eigene Lifestyle-Marke "Poosh" gegründet, mit der sie auch viel Arbeit haben dürfte.