3 Gründe, warum das Blödsinn ist

Kosmetik-Ikone rät Frauen: Zeigt euch euren Männern nie ungeschminkt!

Charlotte Tilbury führt ein milliardenschweres Kosmetikunternehmen.
Charlotte Tilbury führt ein milliardenschweres Kosmetikunternehmen.
© BANG Showbiz

09. September 2021 - 12:10 Uhr

Aussage sorgt für Aufsehen

Die britische Kosmetik-Unternehmerin Charlotte Tilbury sorgt mit ihren Aussagen für ordentlich Zündstoff. In einem Interview rät sie Frauen, sich ihren Männern niemals ungeschminkt zu zeigen, denn das würde die "Magie" zerstören. Aber an der Aussage gibt es drei große Probleme!

1. Werbung tarnt sich als Beziehungsratschlag

Charlotte Tilbury hat ein Kosmetik-Imperium. Die Briten nennen sie die Königin des Make-ups, 2016 hat sie sogar die tatsächliche Königin von England getroffen – für viele ein Treffen auf Augenhöhe, zumindest was den Einfluss betrifft.

Eine Frau, die ein Vermögen (der Wert ihrer Firma liegt laut Bloomberg bei 1,4 Milliarden Euro) durch den Verkauf von Make-up, Lippenstiften, Cremes und anderen Produkten verdient hat, empfiehlt jetzt also, viel Make-up zu tragen. Dieser "Ratschlag" ist vor allem eins: Gut platzierte Werbung unter dem Deckmantel eines Beziehungsratschlags.

Indem wir darüber berichten, tragen wir die Werbung natürlich weiter, dennoch ist es wichtig, klarzustellen, dass der Wert einer Beziehung nicht mit dem Aussehen der Beteiligten zusammenhängt.

2. Make-up macht keine Beziehung besser

Ihr Abendroutine beschreibt Charlotte Tilbury in der "Daily Mail" so: "Ich entferne mein Tages-Make-up, trage meine Nachtpflege auf und benutze dann meinen 'Colour Theory Eyeliner"', der 16 Stunden hält und meine Mascara." Nach dieser eingebauten Werbung ergänzt sie: "George hat mich noch nie ohne Make-up gesehen. Noch nie! Ich sage euch, das hält die Magie am Leben."

George ist Ehemann Nummer 2. Im weiteren Verlauf des Interviews verrät sie, dass auch ihr erster Ehemann sie nicht ein einziges Mal ohne Make-up gesehen habe. Auch wenn nach ihrer eigenen Theorie die "Magie" somit am Leben gehalten wurde, scheint auch das 24-Stunden-Make-up kein Garant für eine langlebige Beziehung zu sein.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

3. Mein Partner soll mich ohne Make-up lieben

Wofür dann der ganze Aufwand? Wünscht man sich nicht einen Partner, der einen genau so toll findet, wie man eben aussieht? Trotz müder Augen und roter Flecken im Gesicht? Weil das eigene Gesicht auch ohne Cremes, Abdeckungen und jeder Menge anderer Kosmetikprodukte schön ist. Vielleicht nicht ganz so makellos, aber eben doch sehr authentisch.

Für viele Menschen verändert sich das Selbstwertgefühl, wenn sie sich etwas Hübsches anziehen oder Make-up auflegen. Und es ist wichtig, dass man sich in der eigenen Haut wohlfühlt, denn das strahlt man aus. Am Ende des Tages liebt einen der Partner oder die Partnerin aber wegen dieses Gefühls – und nicht wegen der teuren Kosmetik-Produkte, die man im Gesicht trägt. (lra)