Alte Freundinnen wieder vereint

Kim Kardashian und Paris Hilton stehen wieder gemeinsam vor der Kamera

Kim Kardashian West und Paris Hilton sind seit kurzem wieder gemeinsam unterwegs.
Kim Kardashian West und Paris Hilton sind seit kurzem wieder gemeinsam unterwegs.
© BANG Showbiz

19. Oktober 2020 - 12:56 Uhr

Kim und Paris machen gemeinsam Werbung

Nach jahrelanger Funkstille stehen Paris Hilton (39) und Kim Kardashian West (39) wieder gemeinsam vor einer Video-Kamera. Die beiden machen derzeit Werbung für Kims Modelinie. In dem Promo-Video sprechen sie auch über ihre guten alten Zeiten und zeigen altes Video-Material.

Paris Hilton und Kim Kardashian im Partnerlook

Auch modisch ist es ein Throwback: In dem Promo-Video für Kims neue Modelinie sind die beiden ehemaligen IT-Girls in zusammenpassenden Velour-Jogginganzügen unterwegs – einem "Ikonischen Trend der 2000er", den Kim Kardashian West wieder beleben will. Passend also, dass die beiden ehemaligen Besties auch in Erinnerungen schwelgen.

Anekdoten aus der IT-Girl-Zeit

So erzählt Kim, dass Paris früher ein richtiger Taschen-Messie war. In ihrer Handtasche fanden sich immer allerhand zusammen geknüllte Geldscheine, Kassenzettel oder Bonbon-Papiere. Als Kim dann einmal zwei besondere Louis Vuitton-Taschen geschenkt bekommen hat, lieh sie Paris gnädig eine, doch sie durfte nichts reintun und trug sie den gesamten gemeinsamen Urlaub leer mit sich umher.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Erst seit kurzem wieder zusammen unterwegs

Seit 2011 herrschte Funkstille zwischen den ehemals besten Freundinnen. Umso größer die Überraschung, als im Januar 2019 ein gemeinsames Foto der zerstrittenen Ex-Besties bei Instagram auftauchte. Seitdem zeigen die beiden immer wieder, dass sie das gemeinsame Posen über die Jahre nicht verlernt haben.