Das Kind wird eine andere Leihmutter als Töchterchen Chicago haben

Kim Kardashian und Kanye West: Leihmutter für Baby Nummer vier

Kanye West und Kim Kardashian sollen zum vierten Mal Nachwuchs erwarten - ihr Baby wird angeblich von einer neuen Leihmutter ausgetragen.
Kanye West und Kim Kardashian sollen zum vierten Mal Nachwuchs erwarten - ihr Baby wird angeblich von einer neuen Leihmutter ausgetragen.
© imago/ZUMA Press, Mike Reed, imago stock&people

08. Januar 2019 - 10:39 Uhr

Kim Kardashian und Kanye West erwarten wieder Nachwuchs

Es ist eine aufregende und dankbare Reise, auf die sich Kim Kardashian (38) und Kanye West (41) begeben haben. Weil die Reality-TV-Queen bei ihren ersten beiden Schwangerschaften mit North (5) und Saint (3) unter lebensbedrohlichen Plazenta-Komplikationen litt, wurde ihr drittes Kind, Chicago (11 Monate), von einer Leihmutter zur Welt gebracht. Internationalen Medienberichten zufolge soll das Paar nun ein viertes Kind erwarten - allerdings anders als erwartet - nicht von der selben Leihmutter, wie die kleine Chicago.

Kims Leihmutter hat an Weihnachten ein eigenes Kind bekommen

Quellen aus dem Umfeld des Paares haben gegenüber "TMZ" offenbart, dass Kim und Kanye für die Austragung und Geburt ihres vierten Kindes eine neue Frau anheuern mussten. Töchterchen Chicago war Anfang 2018 ohne Komplikationen per Leihmutter zur Welt gekommen. Aktuell sei besagte Frau, eine junge und gesunde Mittzwanzigerin, allerdings für keine weitere Schwangerschaft verfügbar. Der schöne Grund: Sie soll erst am Weihnachtsabend ein eigenes Kind zur Welt gebracht haben.

Welche Frau Kimyes erste Leihmutter jetzt ersetzt hat, ist bislang nicht bekannt. Man dürfe aber davon ausgehen, dass sich das berühmte Paar bei der Auswahl auf ähnliche Kriterien gestützt hat, wie bei seiner ersten Wahl. Die Frau, die letztendlich das Rennen gemacht hat, soll bereits im fünften Monat mit einem Jungen schwanger sein. Der kleine Spross und das Brüderchen für North, Saint und Chi könnte schon im Mai zur Welt kommen.