Aus dessen Lokal in Dortmund

Ingolstadt-Fans klauen Pokal-Kopie von Kevin Großkreutz

Hier im Original: der DFB-Pokal.
Hier im Original: der DFB-Pokal.
© Bongarts/Getty Images, Bongarts, dm

27. Oktober 2021 - 12:57 Uhr

Der Pott bleibt in Dortmund

Fans des FC Ingolstadt haben die Pokal-Niederlage ihres Clubs offenbar nicht so gut verkraftet. Sie stahlen eine Nachbildung des Pokals am Dienstagabend aus der Dortmunder Kneipe von Kevin Großkreutz. Das bestätigte der Geschäftspartner von Großkreutz.

Taxizentrale hilft weiter

Dortmund's Kevin Grosskreutz celebrates with the trophy after winning the German DFB Cup final soccer match between Borussia Dortmund and FC Bayern Munich at the Olympic Stadium in Berlin, Germany, 12 May 2012. Photo: Soeren Stache dpa/lbn (ATTENTION
Kevin Großkreutz gewann 2012 mit Borussia Dortmund den Pokal.
© dpa, Soeren Stache

Wie die Polizei Dortmund mitteilte, wurden die vier Tatverdächtigen noch in der Stadt erwischt. "Die gute Nachricht: Der Pott bleibt in Dortmund", schrieben die Beamten in der offiziellen Meldung.

Großkreutz' Geschäftspartner Christopher Reinecke berichtete der "Deutschen Presse-Agentur", dass die vier Männer wie viele andere Gäste den Pott für Fotos an den Tisch geholt hätten. Gegen 1 Uhr, als die Kneipe "Mit Schmackes" schloss, habe es viel Trubel gegeben - "und danach war der Pokal weg", so Reinecke.

Die Nachbildung ist laut Polizei mehrere Tausend Euro wert. Als der Pokal weg war, alarmierte das Personal die Polizei. Die ermittelte bei der Taxizentrale - und prompt erinnerte sich ein Fahrer an vier Gäste mit Pokal. Streifenbeamte passten das Quartett ab und stellten den Pokal sicher. Jetzt wird gegen die Ingolstädter wegen Diebstahls ermittelt.

"Mit Schmackes"-Wirt Reinecke nimmt die Sache selbst "sportlich", wie er am Mittwoch sagte. "Es war ein Streich. Für uns ist das alles harmlos ausgegangen. Von mir aus sollten die Jungs nicht verknackt werden." (msc/dpa)