Kuschelig warm

Kaschmir-Pflege: Diese Regeln sollten Sie dringend beachten

Kaschmir: Wie wird die Trend-Faser eigentlich gepflegt?
Kaschmir: Wie wird die Trend-Faser eigentlich gepflegt?
© francescoridolfi.com (francescoridolfi.com (Photographer) - [None], francescoridolfi.com

06. Oktober 2021 - 8:57 Uhr

Worauf müssen Sie beim Waschen von Kaschmir achten?

Zur Herbstsaison ist Kaschmir besonders im Trend. Kein Wunder: Die tierische Faser ist extrem weich und hält wunderbar warm. Wolle, insbesondere Kaschmir, ist ein sehr empfindliches Material. Aus diesem Grund verraten wir Ihnen, welche Regeln Sie beachten sollten und zeigen Ihnen unsere Kaschmir-Favoriten für den Herbst.

Regel Nummer 1: Befolgen Sie das Wäsche-Ettikett

Viele Kleidungsstücke aus Kaschmir können Sie sogar in die Waschmaschine schmeißen. Doch bei welcher Temperatur? Das steht auf dem Wäsche-Etikett. Im Schonwaschgang, per Handwäsche oder Woll-Programm können Sie in der Regel Ihre Kaschmir-Schätze reinigen.

Achtung: Ist das Kaschmir-Produkt gewaschen, dürfen Sie das Kleidungsstück auf keinen Fall in den Trockner legen. Am besten lassen Sie Ihr Kaschmir-Piece lufttrocknen.

Tipp: Verwenden Sie ein Spezial-Waschmittel für Kaschmir und Wolle. Zum Beispiel dieses von Peter Hahn: Spezial-Waschmittel für Kaschmir*.

Regel Nummer 2: Weniger ist mehr

Waschen Sie Ihr Kaschmir-Kleidungsstück nach jedem Tragen? Das muss gar nicht sein. Bei Wolle reicht es aus, die Kleidungsstücke nach dem Tragen einfach auszulüften. Bei Flecken eignet sich auch eine Fleckenbehandlung mit einer kurzen Handwäsche. So schonen Sie Ihr Kaschmir-Teil – und die Umwelt.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Regel Nummer 3: Die Pflege nicht vergessen! 

Der edle Stoff braucht viel Pflege: Nicht nur beim Waschen, sondern auch generell. Der Grund: Knötchen oder Fussel können in der Wolle entstehen. So verliert der Stoff an weicher Textur. Doch keine Sorge: Mithilfe eines Kaschmir-Kamms können Sie diese ganz einfach entfernen.

Unsere kuscheligen Kaschmir-Favoriten

Es ist wieder soweit: Überall auf den Straßen und im Netz sehen wir, wie die Welt sich wieder kuschelig und warm kleidet. Natürlich sind Kaschmir-Looks besonders begehrt. Das Model Simone Jacob (59) zeigt uns, wie wir unsere Kaschmir-Favoriten perfekt in Szene setzen.

So weich und warm: Der Kaschmir-Pullover

Pullover sind besonders beliebte Kaschmir-Produkte. Und das zu Recht: Diese Art von Wolle kratzt nicht, sondern ist extrem weich und sanft. Die feine Wolle sorgt für ein schönes Hautgefühl und sieht in Feinstrick wunderbar edel aus.

Unser Favorit: Der Rundhals-Pullover aus Kaschmir* von Peter Hahn. Dieser besteht aus 100-prozentiger Premium-Kaschmirwolle. Der Rundhalsausschnitt sorgt für einen eleganten, aber doch dezenten Look. Die camel-braune Farbe passt außerdem wunderbar zur herbstlichen Saison.

Spar-Tipp: Über die RTL-Links in diesem Artikel erhalten Sie Ihre Bestellung bei Peter Hahn versandkostenfrei.

So gemütlich waren Hosen noch nie: Die Kaschmir-Hose

Sie ist gemütlich, leicht und dazu noch sehr stylish: die Kaschmir-Hose. Das lockere und leichte Feeling wird vor allem durch weit geschnittene Hosen verstärkt. Herbst-Farben wie Orange, Dunkel-Blau und Bordeaux-Rot sind hier voll im Trend.

Unser Favorit: Ein gutes Beispiel ist die schicke Kaschmir-Jogginghose von Boden*. Oben schmeichelt die Hose charmant Ihren Hüften und Ihrem Po, die Hosenbeine sind weit und luftig. Insgesamt erinnert der Schnitt an eine Schlaghose. Ihre Figur wird in der Hose also strahlen. Bonus: Das edle Material ist schön weich auf der Haut.

Elegant und Chic: Accessoires aus Kaschmir

Accessoires wie Handschuhe, Schals und Mützen sind bei kälterem Wetter unentbehrlich. Besonders weich und kuschelig sind die beliebten Mode-Extras aus Kaschmir. Die weiche Faser fühlt sich wunderbar angenehm auf der Haut an und schützt vor Wind und Wetter. Außerdem unterstreicht Kaschmir eine luxuriöse und elegante Ausstrahlung.

  • 🛒 Kaschmir-Baskenmütze von Peter Hahn*: Dieses Accessoire erinnert an einen Herbstspaziergang in Paris: Baskenmützen verschönern Ihr Outfit und verleihen ihm romantischen Charme. In Grau- und Braun-Tönen sind diese momentan besonders im Trend.
  • 🛒 Kaschmir-Schal von Amazon*: Der weiche Schal ist in 17 verschiedenen Herbstfarben erhältlich. Die Länge von 180 Zentimetern ermöglicht zahlreiche Bindetechniken – so sorgt das Accessoire für einen immer wieder neuen, aber luxuriösen Look.
  • 🛒 Kaschmir-Handschuhe von Peter Hahn*: Zitternde und kalte Hände sind besonders zur Herbst- und Winterzeit üblich. Mithilfe wärmender Kaschmir-Handschuhe können Sie dem stilsicher entgegenwirken.

Fazit: Die besondere Pflege lohnt sich

Kaschmir gehört wohl zu den edelsten Stoffen auf dem Markt. Kein Wunder: Er ist weich, kuschelig und wunderschön. Damit die teure Wolle auch so lange wie möglich erhalten bleibt, sollten Sie diese drei Regeln beachten:

  1. Wäsche-Etikett befolgen!
  2. Ständiges Waschen vermeiden!
  3. Generelle Pflege nicht vergessen!

Ob Pullover, Hose oder Accessoires: Zur Herbst- und Wintersaison sind die Kaschmir-Pieces absolut en vogue. Denn bei niedrigen Temperaturen hält der Stoff warm. Sie sind zudem herrlich leicht zu kombinieren und verleihen einen eleganten Touch. Sie suchen noch mehr Kaschmir-Inspiration? Hier finden Sie eine Übersicht edler Kaschmir-Kleidung*.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.