Jessica schickt Sebastian kurz vor den Dreamdates nach Hause

22. Juli 2017 - 13:27 Uhr

Abfuhr vor den Dreamdates – keine Rose für Sebastian

Den Verstand ausschalten und komplett auf ihr Herz hören: So lautet die Mission von Bachelorette Jessica. Sie hat die Familien der letzten vier Rosen-Männer kennengelernt. Es wurde gelacht, geweint, gekuschelt und geknutscht. Nun hoffen alle, der großen Liebe noch ein Stück näher zu kommen. Doch ein Mann kann Jessica seine Gefühle nicht zeigen. Und das hat Konsequenzen! Jessica verpasst Sebastian eine Abfuhr und bricht ihm damit das Herz. Er bekommt keine Rose.

Das Herz hat gesprochen

Liebes-Aus für Sebastian. Für ihn hat Jessica keine Rose.
Sebastian hat es nicht geschafft, Jessica seine Gefühle zu zeigen. Für ihn hat die Single-Frau keine Rose.
© RTL

Nach vielen Wochen voller heißer Dates und wunderschöner Augenblicke fällt Jessica die Entscheidung alles andere als leicht. Denn längst sind Gefühle im Spiel – bei den Männern und bei Jessica. "Es tut mir innerlich weh, einen nach Hause zu schicken", klagt die Bachelorette. Doch sie will einen Mann, der ihr seine Gefühle auch zeigen kann.

Und genau da hapert es bei Sebastian. "Er hat sich einfach unglaublich schwer damit getan, mir seine Gefühle zu zeigen", erklärt Jessica ihre Entscheidung.

Sebastian versucht, gefasst zu reagieren. "Pass auf die Jungs auf", gibt er Jessica mit auf den Weg. Dann muss er die Zurückweisung schweren Herzens hinnehmen.