Stylish und warm

Jeans-Trend: Warum im Winter alle diese 3 Jeans tragen

Jeans trotz eisiger Kälte? Klar geht das!
Jeans trotz eisiger Kälte? Klar geht das!
© iStockphoto

10. Januar 2022 - 12:49 Uhr

Jeans im Winter: Warum wir darauf nicht verzichten müssen

Niedrige Temperaturen, grauer Himmel: Ja, der Winter ist da. Das heißt, wir dürfen wieder ordentlich frieren. Doch das muss nicht unbedingt sein. Mit der richtigen Hose kann es draußen sogar angenehm sein. Das sind die Jeans-Trends für den Winter:

Kuschelig und warm: Die Thermo-Jeans

Die Thermo-Jeans ist eine perfekte winterliche Alternative für Denim-Fans. Denn: Die Hose sieht aus wie eine normale Jeans, hält die Beine aber wesentlich wärmer. Grund dafür ist die dichte Webung des Denim-Stoffs. So kann die kalte Luft von draußen nicht so einfach eindringen. Zudem schützt die zweite Stoffschicht in der Jeans vor dem "Erfrieren".

Ein gutes Beispiel ist die Thermo-Jeans von Peter Hahn*. Dank modernem Schnitt und dunkler Farbe ist das Denim-Modell vielfältig kombinierbar und sorgt für ein modebewusstes Auftreten. Doch das Allerwichtigste: Die Jeans hält Sie schön warm.

Weich und angenehm: Die gefütterte Jeans

Ähnlich wie die Thermo-Hose versprechen gefütterte Jeans ebenfalls warme Beine. Der Grund: Sie enthalten einen wärmenden Stoff in der Innenseite der Jeans – in den meisten Fällen sogar ein weiches Fleece-Futter.

Unsere Empfehlung ist die hochgeschnittene Skinny Jeans von Yileegoo*. Der High-waist-Schnitt zaubert optisch längere Beine und eine schöne Silhouette. Der warme Fleece-Stoff ist angenehm auf der Haut und hindert Sie am Zittern.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Äußerst effektiv: Die weite Hose

Sie finden Skinny Jeans zu eng und gehen lieber dem Trend der weiten Jeans nach? Das ist kein Problem. Denn auch im Winter müssen Sie nicht auf Ihre gemütlichen Jeans verzichten. Aber: Weit geschnittene Hosen bieten der kalten Luft viel Spielraum, was sehr unangenehm werden kann. Kombinieren Sie jedoch eine Strumpfhose mit Ihrer Jeans, hat die Kälte ein Ende.

Unser Tipp: Die Mom-Jeans von Peter Hahn* garantiert dank ihres lockeren Schnitts einen stylischen Look. Außerdem können Sie wunderbar eine Strumpfhose darunter tragen. Die weiten Hosenbeine schnüren die Beine nämlich nicht ein und bieten einen hohen Tragekomfort

Fazit: Sie müssen nicht auf Jeans verzichten

Ob Thermo, Fleece oder Layer-Look: Diese Jeans-Trends sind im Winter extrem begehrt. Sie halten schön warm und sehen dabei absolut stylish aus. Für Denim-Lover also die perfekte Lösung.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.