RTL News>

Im Podcast ausgepackt: Ex-"Unter uns"-Star Tobias Licht überfuhr Sohn mit Rasenmäher

Einen Moment nicht aufgepasst

Schock für Ex-"Unter Uns"-Star Tobias Licht: Er überfuhr seinen Sohn mit dem Rasenmäher

Ex-"Unter Uns"-Star Tobias Licht: Er überfuhr seinen Sohn Unfall mit dem Rasenmäher
01:34 min
Unfall mit dem Rasenmäher
Ex-"Unter Uns"-Star Tobias Licht: Er überfuhr seinen Sohn

Es ist der Alptraum aller Eltern. Einen Moment nicht aufgepasst und schon ereignet sich ein dramatischer Unfall. Das hat auch Schauspieler Tobias Licht (44) erlebt. In einem unvorsichtigen Moment überfährt der Ex-“Unter Uns“-Schauspieler seinen kleinen Sohn mit dem Rasenmäher.

Tobias Licht schüttet Schauspielkollegen André Dietz sein Herz aus

Im AUDIO NOW Podcast „Dietz und Dads“ erzählt Ex-“Unter Uns“-Schauspieler Tobias Licht, welches Horrorszenario ihm vor zwei Jahren widerfahren ist. Licht lebt mit seiner Frau Nora Huetz (36) und seinem vierjährigen Sohn Carl auf einem beschaulichen landwirtschaftlich betriebenen Pferdehof in Brandenburg, der jedoch gerade für Kinder viele Gefahren birgt. „Du kannst auf dem Gelände keinen Vierjährigen unbeobachtet rumlaufen lassen. Das geht nicht.“, erzählt er Podcast-Host und Schauspieler André Dietz, der selbst vier Kinder hat.

„Wir hatten einen schweren Unfall, der aus einem Moment-Versagen meinerseits passiert ist, wo ich einfach nicht anwesend war“, beginnt Tobias Licht sich an den tragischen Moment im Jahr 2020 zurück zu erinnern. Der Schauspieler verlor während der Coronazeit seinen Schauspieljob am Hamburger Theater und ist vom einen auf den anderen Tag arbeitslos. Mit dieser Situation ist er komplett überfordert: „Job weg. Was passiert jetzt hier?“

Dass er ab jetzt die Kinderbetreuung übernimmt, ist für Tobias selbstverständlich. Um den Kopf frei zu bekommen, beschließt er, sich der Gartenarbeit zu widmen. Mit seinem damals fast zweijährigen Sohn auf dem Schoß beginnt er den Rasen zu mähen. Während Vater und Sohn auf dem Aufsitz-Rasenmäher sitzen, steigt der Junge plötzlich ab und gerät mit einem Bein unter den Rasenmäher.

Der Unfallschock wirkt bis heute nach

„In dem Moment hätte alles passieren können, von… bis…“, macht sich der Schauspieler bis heute Vorwürfe: „Es ist ein schwer traumatisches Erlebnis gewesen für meine Frau und mich.“ Mittlerweile sei zwar alles gut, der vierjährige Carl wohlauf, aber der Schock belastet die Familie bis heute.

Auch Host André Dietz nimmt die Situation, die Tobias ihm erzählt, sehr mit. Die Vorwürfe, die sich Licht bis heute macht, kann und will Dietz jedoch nicht so stehen lassen und macht seinem Schauspielkollegen Mut: Es sei schließlich ein Unfall gewesen und Tobias deswegen kein „schlechter Vater“. Und um die Situation final zu bewältigen, heißt immerhin auch, sich selbst verzeihen zu können. (nga)