Panne beim Haarewaschen

Hilary Duff hat wieder grüne Haare - doch das war so eigentlich nicht geplant!

Hilary Duff ist unfreiwillig keine Blondine mehr
Hilary Duff ist unfreiwillig keine Blondine mehr
© imago images/Runway Manhattan, O Connor, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

23. Juli 2021 - 14:44 Uhr

Hilary hat wieder grüne Haare - aus Versehen!

Ups, das war so nicht geplant! Hilary Duff (33) ist bekannt dafür, beim Friseur gerne mal in den Farbtopf zu greifen. Ob rosa, blau oder grün – mittlerweile scheint die Schauspielerin schon fast alles ausprobiert zu haben. Seit ein paar Wochen trägt sie ihr Haar allerdings wieder klassisch blond, wäre da nicht ein kleines Malheur im Bad passiert, das ihr jetzt erneut einen grünen Haarschopf bescherte...

Zur falschen Spülung gegriffen

Hilary Duff hat sich ihre Haare "aus Versehen" wieder grün gefärbt.
Hilary Duff hat sich ihre Haare "aus Versehen" wieder grün gefärbt.
© Instagram / hilaryduff

"Also, ich habe gerade ein Bad genommen", startet Hilary ihre Instagram-Story. Tatsächlich scheint sie gerade erst aus der Wanne zu kommen, denn ihre Haare sind noch ganz nass – und grün! Eigentlich habe sie sich eine Spülung gönnen wollen, die aus ihrem blonden Haar den Messing-Ton herausziehen sollte.

Und die Betonung liegt auf "eigentlich". "Wie sich herausstellte, war es ein Überbleibsel aus der Zeit, als mein Haar noch grün war. Und jetzt sind meine Haare wieder grün geworden", klagt die dreifache Mutter ihrer Community ihr Leid.

Was sieben Minuten alles anrichten können

Wir erinnern uns: Tatsächlich ist Hilary noch gar nicht so lange blond gewesen – bei der Geburt ihrer Tochter Mae im März setzte sie noch auf einen bunten Look. Mit der Zeit sah sie sich daran allerdings satt und entschied sich für den Blondie-Style, mit dem sie bis dato auch wirklich zufrieden war. Die hellen Strähnen sind nun aber vorerst wieder Geschichte – dank einer Spülung, die ihrem Haar eigentlich etwas Gutes tun sollte. (dga)

Auch interessant